[A-Za-z0-9] – Google Docs unterstützt jetzt auch Suchen und Ersetzen mit Regular Expression

docs 

Durch einen stetigen Ausbau der Funktionalität haben sich Googles Office-Apps in den letzten Jahren zu einer ernsten Alternative für die diversen Desktop-Apps entwickelt und werden von vielen Nutzern mittlerweile bevorzugt genutzt. Zwar kann man beim Funktionsumfang noch längst nicht mit Microsoft Office & Co. mithalten, aber jetzt bekommt die Textverarbeitung eine neue Funktion, mit der man die Konkurrenz in den Schatten stellt: Die Suche und das Suchen-und-Ersetzen mit Hilfe von Regular Expression.


Eine Standard-Funktion einer Textverarbeitung ist die Möglichkeit den Text zu durchsuchen oder diesen gleichzeitig zu durchsuchen und den gefunden Text durch etwas anderes zu ersetzen. Auch Google Docs unterstützt dies schon seit vielen Jahren, und jetzt hat man dieser Grundfunktion ein doch sehr außergewöhnliches Update verpasst, mit der man vor allem Entwickler ansprechen dürfte: Das Durchsuchen des Textes mit Hilfe von Regular Expression.

docs-find-and-replace

Für einfache Zwecke ist das Durchsuchen nach einem bestimmten Wort oder einer Buchstabenfolge vollkommen ausreichend, in einigen Fällen muss man aber dennoch selbst Hand anlegen und kommt mit den Standardwerkzeugen nicht weiter. Mit den Regular Expression gibt es in vielen Programmiersprachen die Möglichkeit, einen Text nach bestimmten und sehr genau beschriebenen Mustern zu durchsuchen. Mit dem neuesten Update von Docs kann man in Googles Textverarbeitung nun ebenfalls mit diesen Regeln suchen und die Ergebnisse so noch genauer einschränken.

Aber das Suchen mit diesen Ausdrücken wäre natürlich nur die Halbe Miete, denn natürlich kann man mit diesen Mustern auch Texte ersetzen. So lange alle Regeln eingehalten werden und das Suchmuster keine Fehler enthält, funktioniert dies auch tatsächlich tadellos. Zur Zeit funktioniert das ganze allerdings nur auf dem Desktop, in den mobilen Apps ist diese Möglichkeit noch nicht vorhanden. Angesichts der Tatsache dass die Eingabe dieser Muster auf dem Smartphone sehr aufwendig ist, dürfte dies wohl auch in Zukunft so bleiben.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.