Google Maps Android-App: Routenplanung ermöglicht jetzt auch Zwischenstopps und zeigt Benzinpreise an

maps 

Die Google Maps Routenplanung ist im Laufe der Jahre immer besser und zuverlässiger geworden und wird von vielen Nutzern mittlerweile auch schon direkt im Auto als Ersatz für das Navigationssystem verwendet. Ab sofort wird ein Update für die Android-App ausgerollt, die die Maps-Routenplanung nun mit weiteren Funktionen ausstattet: Der Nutzer kann nun direkt auf der Route nach bestimmten Geschäften und Zwischenstopps suchen und so etwa auch einen Tankstopp einplanen. Zusätzlich können die Maps nun auch die Benzinpreise von einzelnen Tankstellen anzeigen.


Die Routenplanung in den Maps hatte bisher ein großes Manko: Während einer aktiven Navigation durch eine Route konnte kein weiterer Ort auf der Karte gesucht werden, dafür musste die Planung stets verlassen werden und dann die Routenplanung händisch angepasst werden. Jetzt wird das ganze deutlich vereinfacht und an den Funktionsstand aktueller Navigationssysteme angepasst.

maps zwischenstopp

Während einer aktiven Routenführung gibt es nun im oberen Bereich ein neues Such-Symbol in Form einer Lupe. Nach einem Touch auf dieses Symbol werden dann fünf Möglichkeiten angeboten, nach denen direkt innerhalb der Route gesucht wird: Tankstellen, Restaurants, Supermärkte, Cafes oder eine freie Suche nach anderen Orten. Die Suche wird dann direkt entlang de Route ausgeführt, so dass der Nutzer keinen großen Umweg in Kauf nehmen muss und direkt vorbei geführt wird. Dieser Zwischenstopp wird dann direkt in die Route integriert und kann mit einem weiteren Klick auch wieder entfernt werden. Aktuell kann leider nur ein Zwischenstopp hinzugefügt werden.

maps zwischenstopp 2

Als weiteres Extra können die Maps in den USA auch die Benzinpreise von vielen Tankstellen anzeigen. Diese werden direkt in den Suchergebnissen während der Routenplanung angezeigt, so dass der Nutzer direkt entscheiden kann zu welcher Tankstelle er gerne navigieren bzw. einen Zwischenstopp einlegen würde. Da diese Information auch in den USA noch nicht flächendeckend zur Verfügung steht, dürfte es wohl noch eine ganze Weile dauern bis wir auch in Europa von dieser Übersicht profitieren.

maps zwischenstopp 3



Das Update für die Android-App wird seit gestern ausgerollt und sollte im Laufe der nächsten Wochen – Google möchte sich dieses mal wohl Zeit lassen – bei allen Nutzern ankommen. Wer das automatische Update nicht mehr abwarten möchte, kann sich die APK-datei aber auch direkt bei APK Mirror herunterladen und auf dem Smartphone installieren. Die Datei ist wie üblich von Google zertifiziert und kann bedenkenlos installiert werden.

Ein wirklich sehr praktisches Update, das die längst benötigte Zwischenstopp-Funktion endlich auch auf das Smartphone bzw. Tablet bringt. Auf dem Desktop steht diese Funktion schon seit langer Zeit zur Verfügung, die Anzeige von Benzinpreisen allerdings kam bisher noch nicht im Browser an.

» Ankündigung im LatLong-Blog

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Maps Android-App: Routenplanung ermöglicht jetzt auch Zwischenstopps und zeigt Benzinpreise an

  • Ich hab hier grad die Version 9.16.1 unter Marshmallow am Start und so ein Feature gibt es hier nicht.

    • ich habe 9.16.2 und bei mir ist das auch nicht aktiviert. Vielleicht erstmal nur in USA oder nur, wenn man Systemsprache Englisch eingestellt hat? ich verstehe dieses schrittweise ausrollen nicht…

Kommentare sind geschlossen.