Peinlich: Google Maps zeigt(e) Android-Männchen das auf Apple-Logo uriniert

maps 

Es gab schon sehr viele kuriose Entdeckungen auf den Google Maps, die aber meist eher zufälliger Natur waren oder aber ganz bewusst – in der Satellitenansicht – von Architekten oder Landschaftsgärtnern platziert worden sind. Doch was jetzt auf der Karte in einer kleinen Stadt in Pakistan aufgetaucht ist, ist kaum zu glauben: Ein Android-Männchen das ungeniert über ein Apple-Logo uriniert – und dabei handelt es sich nicht um ein Versehen!


Ganz in der Nähe der Stadt Rawalpindi mitten in Pakistan ist heute eine Zeichnung auf den Maps aufgetaucht, die wohl niemand für einen Zufall oder eine Laune der Natur halten kann: Das Android-Männchen ist Überlebensgroß in grüner Farbe auf die leere Karte gepinselt worden, und wird gezeigt wie es auf das eindeutig erkennbare Apple-Logo uriniert. Möglicherweise ist die Zeichnung schon längere Zeit auf der Karte gewesen, entdeckt wurde sie aber erst vor wenigen Stunden und bahnt sich seitdem den Weg durch die sozialen Netzwerke.

Google Maps

Kurz vor 18:00 hat Google das Bild allerdings wieder entfernt, angesichts des riesigen Hypes in der letzten Stunde eine ziemlich langsame Reaktion – tatsächlich konnte ich das Bild um 17:50 noch abrufen. Dieses wurde aber nicht etwa von einem erzürnten Google-Ingenieur auf die Karte gepinselt, sondern dürfte wieder einmal durch den Map Maker auf die Karte gekommen sein. Mit diesem Tool kann jeder Veränderungen an einer Karte vornehmen und diese über die Community abnicken lassen, woraufhin das ganze dann von Google geprüft wird.

Google Maps

Offenbar ist auch in diesem Fall wieder nicht vernünftig geprüft worden, anders kann man sich das Auftauchen der Zeichnung nicht erklären. Erst vor wenigen Tagen ist durch eine mangelnde Überprüfung etwa Edward Snowden im Weißen Haus aufgetaucht und dutzende weitere harmlose Beispiele aus der Vergangenheit zeigen, dass Google hier nachbessern muss. Nur etwas weiter Östlich ist obiges Bild immer noch live in der Karte zu sehen. Anscheinend hat man auch davon noch nichts mitbekommen, was sich aber in den nächsten Stunden ebenfalls ändern könnte.



Diese beiden Vorfälle, die alleine von heute sind, zeigen dass das Review-Team des Map Makers eindeutig zu schlampig arbeitet oder hoffnungslos überlastet ist. Möglicherweise hat sich aber auch ein Mitarbeiter einen Spaß gemacht und daher diese Zeichnungen auf den freien Feldern zugelassen – spätestens dürfte Google diese Vorfälle ganz genau prüfen. Man darf nun aber auch gespannt sein, wann die nächsten Zeichnungen auf den Maps auftauchen, denn so schnell dürfte Google an der Arbeitsweise nichts ändern können. Oder der Map Maker wird vorübergehend völlig ausgesetzt.

» Der Kartenausschnitt (mittlerweile entfernt)

[The Verge]

UPDATE
» Urinierender Androide in den Google Maps: So kam es zu dem peinlichen Fehler



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Peinlich: Google Maps zeigt(e) Android-Männchen das auf Apple-Logo uriniert

Kommentare sind geschlossen.