Gmail 5.0 für Android mit Material Design und anderen Mail-Accounts

gmail 

Schon vor einigen Tagen wurde berichtet, dass Google eine neue Version der Gmail-App für Android vorbereitet und bald veröffentlichen wird. Jetzt scheint es soweit zu sein, auch wenn es noch keine offizielle Ankündigung dazu gibt. Das Update auf die Version 5.0 bringt unter anderem das Material Design in die Gmail-App.

Nutzer können weiterhin neben Gmail und Google Apps auch andere IMAP-Accounts etwa Yahoo oder Outlook.com einbinden. Aber auch die Unterstützung von Exchange-Servern ist direkt in der App vorhanden.

Dazu muss man aber die Exchanges Services installieren. Beim ersten Start wird der Nutzer durch einen kurzen Hinweis auf diese Möglichkeit hingewiesen und man kann neue Konten hinzufügen. Ansonsten ist der Dialog über das Menü ebenfalls erreichbar.

Mit dem neuen Design ändert sich auch das Icon der App. Die App 5.0 wird wohl in den nächsten Tagen dann für alle Nutzer verteilt. Wer nicht warten will, findet unten Links zu den Downloads der APKs.

Natürlich kommt in Gmail 5.0 auch der Floating Action Button zum Einsatz. In der Inbox App gibt es hier mehrere Optionen, etwa auch der Zugriff aufs Versenden von Einladungen sowie auf die letzten Kontakte. In der Gmail-App wird sofort das Verfassen einer neuen Nachricht gestartet.

Nachdem im Laufe der nächsten Woche mit dem Release von Android 5.0 für die Nexus-Geräte zurechnen ist, gehe ich davon aus, dass auch noch Updates für den Google Calendar und YouTube geben wird. Diese Apps nutzen aktuell noch kein Material Design.

Die beiden nötigen Dateien kann man etwa über APK Mirror herunterladen (Gmail-AppExchange-Services)

Teile diesen Artikel: