Smartphones wiederfinden: Android Device Manager jetzt auch als App

android 

Jahrelang hat es Google Drittanbietern und ihren Apps überlassen, das eigene Smartphone oder Tablet zu orten und gegebenenfalls die darauf befindlichen Daten zu löschen. Erst im August diesen Jahres wurde der Android Device Manager vorgestellt, der einige Grundfunktionen über das Web anbietet. Nun gibt es das Tool auch als App, so dass ein verlorenes Gerät mit einem anderen gefunden werden kann.


Mit dem Android Device Manager lassen sich alle Geräte die den gleichen Google-Account verwenden widerfinden – sofern sie denn eine Internetverbindung haben. Besteht für wenige Stunden keine Verbindung, wird der letzte bekannte Standort angezeigt. Außerdem kann man das Gerät für 5 Minuten auf voller Lautstärke klingeln lassen, das Passwort für den Lockscreen ändern oder alle Daten auf dem Gerät löschen.

Android Device Manager App

Ab sofort steht dieses Tool nun auch als App im Play Store zur Verfügung, die genau die gleichen Funktionen wie der große Bruder auf dem Desktop bietet. Hier sind ebenfalls alle aktiven Geräte aufgelistet, deren Standorte auf einer Karte eingezeichnet und die drei Funktionen zum Orten und Löschen am unteren Bildschirmrand angeordnet. Wählt man das gerade genutzte Gerät aus, ist der Standort mit „in your Hand“ besonders präzise 😉

Viele konkurrierende Apps bieten bei weitem mehr Funktionalität und ermöglichen teilweise auch die Kontaktaufnahme mit der aktuell im Besitz befindlichen Person, den BackUp von auf dem Smartphone befindlichen Daten oder das aktivieren der Kamera. Wahrscheinlich wird Google einige dieser Funktionen in Zukunft noch nachrüsten und das Tool damit zu einer Must-Have App machen.

» Android Device Manager im Play Store

[The Verge]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Smartphones wiederfinden: Android Device Manager jetzt auch als App

Kommentare sind geschlossen.