Google Chrome: Passwortspeicher bekommt Passwortschutz

chrome 

Jeder aktuelle Browser speichert, wenn der Nutzer dies ausdrücklich erlaubt, die diversen eingegebenen Passwörter von Webseiten um diese bei Bedarf wieder automatisch in das Formular einzutragen. Diese Liste mit Passwörtern ist in den meisten Browsern auch zugänglich und kann angezeigt werden, was vor einigen Monaten zu Sicherheitsbedenken geführt hat. Für Chrome ist nun Abhilfe unterwegs.


Die im Chrome gespeicherten Passwörter können sehr einfach über die Einstellungen und ohne große Umwege von jedem Nutzer angesehen werden der Zugriff zu dem PC hat. Zwar werden die Passwörter standardmäßig noch ausgeblendet, aber mit einem weiteren Klick verwandeln sich die Platzhalter in das echte Passwort – womit man wohl kaum von einer weiteren Sicherheitsstufe reden kann. Andere Browser verfahren übrigens ähnlich.

Firefox Passwörter

Im neuesten Chromium-Build löst Google das Problem nun damit, dass nach einem Klick auf „Show Password“ ein Dialog aufpoppt, in dem das Windows- bzw. Mac-Kennwort abgefragt wird. Wer also unberechtigt Zugriff auf diesen PC hat, etwa weil der Nutzer sich nur kurz nicht abgemeldet hat, hat auch hier keine Chance mehr sich das Passwort anzeigen zu lassen. Wer für seinen PC-Account kein Passwort vergeben hat, bleibt weiterhin ungeschützt.

Nun stellt sich die Frage, warum Google ausgerechnet auf das Betriebssystem-Passwort statt auf das Google-Passwort setzt: Das hat den einfachen Grund, dass nicht jeder Nutzer seinen Chrome mit dem Google-Account verbindet und der Browser so im Zweifelsfall gar keine Kontrollmöglichkeit hat. Aus dem gleichen Grund fällt auch das Passwort für Chrome Sync flach, da dies ebenfalls nur optional ist und bei weitem nicht von allen Nutzern eingesetzt wird.


In den nächsten Wochen und Monaten dürfte diese Funktion dann auch in dem Dev-, Beta- und Stable-Build ankommen.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Chrome: Passwortspeicher bekommt Passwortschutz

Kommentare sind geschlossen.