Google Translate: Übersetzungen können ab sofort im Phrasebook gespeichert werden

translate 

Google hat seinem Übersetzungsdienst Translate eine praktische neue Funktion spendiert: Das Phrasebook (deutsch: „Sätzesammlung“) kann beliebig viele Übersetzungen aufnehmen und diese mit nur einem Klick wieder aufrufen. Oft benötigte Übersetzungen können so direkt in dem Tool gespeichert werden.


Unter der Übersetzung findet sich ab sofort ein kleines Stern-Symbol, mit dem sich das gerade übersetzte Wort im Phrasebook speichern lässt. Dieses kann mit einem Klick auf das neue Symbol in der rechten oberen Ecke aufgerufen werden und fährt von rechts in die Oberfläche hinein. Die Wortpaare sind dort aufgelistet und können mit einem Klick auch vorgelesen werden.

Google Translate Phrasebook
Das Phrasebook lässt sich nach Sprachen-Paaren sortieren, so dass die wichtigsten Übersetzungen schnell gefunden werden können. Mit einem Klick auf das Übersetzungspaar, wird Translate mit den Wörtern gefüllt und kann weiter verarbeitet werden. Mit einem weiteren Klick auf den Stern oder auf das Löschen-Symbol im Phrasebook wird die Übersetzung wieder entfernt.

Die Funktion steht ab sofort auch in deutscher Sprache zur Verfügung, ist aber noch nicht in die Smartphone-App integriert. Gerade dort wäre eine Liste mit den wichtigsten Übersetzungen für die nächste Reise ins unbekannte Ausland sicherlich eine gute Ergänzung zum klassischen Wörterbuch.

» Ankündigung im Translate-Blog



Teile diesen Artikel: