Google Apps Docs stellt Unterstützung für alte MS Office Formate (doc, xls) ein

docs 

Google Apps-User aufgepasst: Schon am 1. Oktober, also kommenden Montag, stellt Google den Support für die alten Dateiformate von Microsoft Office ein. Ab diesem Zeitpunkt wird es nicht mehr möglich sein Dokumente in diesen Formaten herunterzuladen und mit einer eventuell alten Office-Version öffnen zu können.


In der Standard-Version von Google Docs ist es bereits seit Anfang September nicht mehr möglich Dateien in den alten Formaten herunterzuladen, und 1 Monat später zieht die Apps-Version von Docs nach. Statt .doc bekommt man nun .docx, statt .xls .xlsx usw.. Diese veralteten Dateiformate waren in MS Office 1997-2003 Standard, mit den neuen Formaten können diese Versionen nicht umgehen.

Der Import von Dateien im alten Format wird allerdings weiterhin möglich sein, so dass niemand Sorge haben muss mit diesen Daten eventuell später nichts mehr anfangen zu können. Wer dennoch an eine alte Office-Version gebunden ist, dem empfiehlt Google das Compatibility Plugin von Microsoft – mit diesem lassen sich die neuen Dateiformate auch in den alten Versionen öffnen.

» Ankündigung im Apps-Blog

[Google OS]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Apps Docs stellt Unterstützung für alte MS Office Formate (doc, xls) ein

Kommentare sind geschlossen.