Google Docs an Android-Tablets angepasst

docs 

Google hat nun endlich eine Honeycomb taugliche Version von Google Docs veröffentlicht. Hierfür hat die Google Docs App für Android ein Update erhalten.

Mit einem neuen Design wurde die App an Honeycomb angepasst. Aber auch für Gingerbread gibt es das Update. Das Layout auf Honeycomb ist dreispaltig und passt vom Aufbau her zur normalen Version von Google Docs. Links kann man zwischen den einzelnen Sammelungen wechseln, in der Mitte findet man die Dokumente und in der Sidebar rechts gibt es eine Vorschau auf das Dokument und Angaben wer darauf zugreifen kann.

Ansonsten hat Google an der Bedienbarkeit eigentlich keine Verbesserungen vorgenommen. Dokumente lassen sich noch immer so gut bzw. schlecht wie vorher ergänzen und auch die Steuerung von Tabellen auf Tablets sollte man mal überarbeiten.

Das neue dreispaltige Layout steht für Android 3.0 und neuer – demnächst wohl auch für Ice Cream Sandwich – zur Verfügung. Bei Android für Smartphone (bis 2.3) ändert sich mit diesem Update nichts. Die Übersicht wird laut Ankündigung in 46 Sprachen angeboten.

Das Update steht über den Android Market zur Verfügung.

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Docs an Android-Tablets angepasst

Kommentare sind geschlossen.