Google kauft deutschen Spezialisten für Reverse Engineering

Google hat die Bochumer Firma Zynamics. Das Unternehmen hatte Anfang 2010 12 Mitarbeiter und analyisiert Software auf geklauten Code und Malware.

Da hierbei der Quellcode nicht vorliegt, spricht man auch vom Reverse Engineering. Die Mitarbeiter sollen laut einem Sprecher gegenüber einem US-Magazin nun bei Google im Malware-Team arbeiten und die Google Nutzer schützen.

Wie es nun mit den Tools der Firma weitergeht, ist noch offen. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.


Diskussionen, Fragen, Hinweise & mehr rund um Google
GoogleWatchBlog Forum

Teile diesen Artikel:

comment 1 Kommentare zum Thema "Google kauft deutschen Spezialisten für Reverse Engineering"

Kommentare sind geschlossen.