Google: Neue Warnung vor gefährlichen Webseiten

Search
Seit Jahren warnt Google bei einigen Seiten mit dem Satz „This site may harm your computer“ bzw. „Diese Website kann Ihren Computer beschädigen.“ vor gefährlichen Webseiten, die Malware verbreiten. Nun gibt es mit „This site may be compromised“ eine neue Warnung.

Diese bedeutet, dass eine Webseite möglicherweise gehackt wurde oder in einer anderen Form gefährdet ist. Google zeigt diese Warnung, wenn es bspw. viele Spam-Kommentare gibt oder wenn Google glaubt, dass Inhalte verändert wurden und so Nutzer aufgefordert werden, persönliche Daten wie Kreditkarteninfos anzugeben.

Google verlinkt den Hinweis auf diese Webseite. Google prüft eine Webseite nicht nur mit dem Googlebot, sondern auch mit Programmen, die mit dem User Agent eines normalen Besuchers mit anderer IP unterwegs sind. So soll verhindert werden, dass ersten der Webmaster seine Webseite speziell für den Google Bot anpasst und zweitens auch Hacker ihre Malware für Google verbergen.

Bei This site may harm your computer zeigt Google eine Zwischenseite an. Dieses Feature dürften vielen erst im Januar 2009 aufgefallen sein, als Google alle Ergebnisse wegen eines Fehlers in der Datenbank als gefährlich einstufte.

Teile diesen Artikel: