Apple-Mitbegründer sagt: Android bald vor iOS

android 

Steve Wozniak – ein Mann der ersten Stunde bei Apple – hat Android die Vorherrschaft bei den mobilen Betriebssystemen vorhergesagt. Bei der Verbreitung sieht er die von Google mitentwickelte Plattform vorn, in Sachen Qualität steht er – wenig überraschend – auf der Seite seines Geldgebers.

Steve Wozniak

Im Interview mit dem niederländischen Telegraaf sprach er unter anderem über den aktuellen Stand und die Zukunft im Bereich der Smartphone-Plattformen. Er vergleicht dabei Android mit dem PC-Betriebssystem Windows von Microsoft, das in seiner Anfangsphase noch mit reichlich Qualitätsproblemen zu kämpfen hatte, später jedoch insbesondere aufgrund seiner weit reichenden Kompatibilität die Führung übernehmen konnte.

Der auch als „The Woz“ bekannte Amerikaner verteidigt jedoch Apple und das iPhone vehement und spricht letzterem „kaum Schwächen“ zu. Auch für Nokia hatte er ein paar Worte übrig und bezeichnete das finnische Unternehmen als „Marke einer früheren Generation“.

Update: Steve Wozniak hat sich mittlerweile persönlich zu Wort gemeldet und klar gestellt, dass er vom Telegraaf falsch zitiert worden sei. Den Vergleich mit Windows habe er zwar angestellt, aber Android nicht das gleiche Schicksal vorausgesagt. Einen Vorsprung bei Android habe er lediglich bei der Möglichkeit der Sprachsteuerung gesehen.
Offenbar haben die Niederländer den Amerikaner ein wenig falsch verstanden.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Apple-Mitbegründer sagt: Android bald vor iOS

Kommentare sind geschlossen.