Google übersetzt nun auch Latein

Translate

Google hat heute einen Blogpost auf Latein unter der Überschrift “Ich kam, ich sah und übersetzte Worte” veröffentlicht. Latein ist die erste Sprache, die Google anbietet, die von keinem mehr nativ also als Muttersprache gesprochen wird. 

Latein richtig zu übersetzen, ist nicht leicht, da man sehr auf die richtige Grammatik achten muss. Für das Trainieren des Systems nutzt Google Bücher, die von Menschen in andere Sprachen übersetzt werden. Eines davon ist zum Beispiel Cäsars De bello Gallico. Daher ist die Übersetzung aus Büchern relativ gut. 

Darüber werden sich sicherlich viele Schüler freuen. 

» Latein – Deutsch


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren

Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 8 Kommentare zum Thema "Google übersetzt nun auch Latein"

  • “Ich kam, sah und siegte” wird mit “Veni, vidi belloque” übersetzt und “Ich kam, ich sah und siegte” mit dem regulären “Veni, vidi, vici”?! Muss ich nicht verstehen oder? 🙂

  • cool!
    kann schon jemand sagen wie die Grammatik ist? also jemand der das in der Schule als fach hat oder so…

  • @80175:
    Ich habe das als fach,bin in der 9ten gymmi,leider hatte ich bislang noch keine zeit es auszuprobieren,aber werde ich mal meine alte hausi einscannen und dann mit dem Heft vergleichen (:

  • Bei mir funktioniert das nicht…

    Wenn ich Hund übersetze kommt Dog, wenn ich Apfel übersetze kommt Apple, bei Kühlschrank kommt Refregerator.

    Seit wann ist Englisch identisch mit Latein?^^

Kommentare sind geschlossen.