Google Earth für iPhone mit Ocean

Earth Mobile

Google hat eine neue Version von Google Earth für iOS veröffentlicht. Mit der Version 3.1 kann man nun auch auf dem iPhone einen Blick unter die Wasseroberfläche werfen.

Außerdem unterstützt das Update nun das iPhone 4 mit seinem Retina-Display nativ. Weitere Layer für Ocean kann man wie bei Android ebenfalls auswählen. Das Update steht kostenlos im App Store bereit. Es benötigt mindestens das iOS 3.0 und unterstützt neben dem iPhone auch das iPad und den iPod touch. Der Download ist 13,4 MB groß.

Mit Android ist das schon rund einem Monat möglich

» Google Earth für das iPhone

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Earth für iPhone mit Ocean

  • Wurde ja auch mal zeit. Auch wenn ich das App schon vor ein paar Monaten gelöscht habe, weil Maps für meine Zwecke völlig ausreicht…

Kommentare sind geschlossen.