Chrome Extensions können nun ins Verzeichnis geladen werden

Chrome Extensions

Google hat heute das Verzeichnis für Chrome Extensions eröffnet. Derzeit findet man dort allerdings keine Addons sondern Entwickler können ihre eigenen Addons jetzt dort hochladen.

 Chrome Extensions
Für die Galerie ist es nicht nötig die Erweiterung im Format .crx hochzuladen. Es reicht ein Zip der Erweiterung hochzuladen. Anschließend kann man noch einen Icon für die Galerie hochladen, eine Beschreibung zufügen und ggf. noch ein Video, das eine Live-Demo zeigt.

Das Verzeichnis stellt sicher, dass die Nutzer dann automatisch die Updates bekommen. Google Chrome prüft regelmäßig ob es eine neue Version gibt. Google arbeitet derzeit mit Hochdruck an den Erweiterungen und wird vermutlich bald eine neue Beta-Version veröffentlichen, die auf den Chrome Branch 249 aufbaut. Diese Version wird dann die erste Beta sein, die Erweiterungen standardmäßig aktiviert hat.

» Chrome Extensions Galerie 

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Chrome Extensions können nun ins Verzeichnis geladen werden

Kommentare sind geschlossen.