Google Mail bekommt endlich Drag und Drop!

Google Mail

Ich schätze, dass viele von Euch Google Mail nutzen. Etwas was mir immer gefehlt hat ist Drag&Drop für Mails. Somit ist es meiner Meinung einfacher eine Mail ein Label zuzuweisen. Heute hat Google eine neue Version angekündigt, die derzeit „ausgerollt“ wird.

Mit Drag&Drop kommen noch weitere Änderungen bei den Labels. So wurde nun die Postion geändert. In der Sidebar findet man nun die Labels unter Inbox, Starred, Sent Mail und Draft. Hier werden am Anfang nur zwei Labels angezeigt, alle weiteren gibt es in einem Drop-Menü. Wer mehr möchte oder andere, findet bei jedem Label nun eine weitere Option. Jedes Label lässt sich ausblenden oder einblenden.

Zieht man nun eine oder mehrere Mails auf ein Label bekommt es diese Label zugewiesen und wird gleichzeitig archiviert. Zieht man aber ein Label auf eine Mail so bekommt die Mail nur das Label und bleibt im Posteingang.

Solltet ihr es aktuell noch nicht sehen, ist das Feature für euren Account noch nicht freigeschaltet. Es sollte in wenigen Stunden aber erscheinen.

Übrigens wurde dieses Experiment (Labels rechts) als erstes Google Mail Labs komplett eingestellt.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Mail bekommt endlich Drag und Drop!

  • Na endlich… ich hab schon vor Stunden geguckt, wieso meine Labels nicht mehr rechts angeordnet sind und ob es was neues gibt 🙂
    danke für die Infos… hoffe das wird jetzt auch ganz schnell für alle umgestellt… bei mir hat sich nämlich auch noch nichts getan.

  • dito.. ich habs auch noch nicht, aber schrecklich viele labels! 😀

    wieso kann man die labels nicht verschachteln? wäre ne coole funktion gewesen.. schade!

    aber ansonsten finde ichs ne gute umsetzung!

  • hmm. Blöd, dass man die Labels nun nicht mehr selbst verschieben kann! Jetzt kommt ein Batzen Labels, dann 2 einzelne Einträge für Kontakte
    und Aufgabenplaner und dann mein Kalender.. Total unübersichtlich.

  • Irgendwie Ironisch 😀

    29. Juni 2009, 18:38 Uhr von ulrich

    Zitat:
    …Außerdem fehlen Drag&Drop…

    29. Juni 2009, 18:56 Uhr von COOLover

    Zitat:
    …Drag&Drop ist wirklich schade… Drag&Drop nutzen will und einen eigenen Webserver hat kann RoundCube…

    Und keine 2 Tage später ist das da 😀 Zufall?

    Quelle: http://www.googlewatchblog.de/forum.php?viewtopic=5069

  • HÄSSLICH! 🙂

    Im Ernst, jetzt habe ich auf der linken Seite eine riesige Liste an Optionen (labels, Kalender, Dokuments, Aufgabenplaner) und rechts ist nichts mehr.

    Wenn jemand einen Tipp hat, wie ich die Labels wieder nach rechts bekomme – immer her damit.

    Warum sich Google jetzt sowas userunfreundliches hat einfallen lassen, bisher waren sie doch eigentlich immer nah dran am Kunden?!

    Danke!

  • Ich finde ja, dass das eine falsche Entwicklung ist. Klar, die „Mausschubser“ unter uns lieben das und Google will sich mit „richtigen“ Programmen messen können. Aber man ist VIEL schneller, wenn man mit Tastaturbefehlen arbeitet.

    Ich hätte mich über eine „Voransicht“, also eine Möglichkeit gefreut, eine Mail zu lesen, ohne Sie zu öffnen, nur durch auswählen.

    Nix für ungut.
    GMail rules!

  • Ist des furchtbar! Des verunstaltet ja die gesamte Optik! Lässt sich des irgendwo wieder abschalten???

  • Hab Drag & Drop auf Deutsch, Screenshot:screenshot hier

    Wasw noch interessant ist: Man kann nun in den Einstellungen nicht nur bestimmte Labels ein/ausblenden, sondern auch andere Ordner (zB den Spamordner, oder den Papierkorb, etc.) siehe screenshot hier

  • Kann mir jemand sagen wie man jetzt bei der neuen Ansicht zu seinen kontakten kommt. der Button ist weg !!

    lg Markus

  • Sehr cooles Feature. Und quasi heimlich wurde auch noch eine Funktion eingeführt, mit der man Spamordner, Papierkorb, Chat etc. ausblenden kann.

  • Und was ist mit den Leuten, die Folder4gMail nutzen? 80 Label, von denen ich bisher in der ersten Ebene nur 8 gesehen habe, jetzt alle untereinander. Das ist ja völlig unübersichtlich.

    Ich will die alte Variante wieder zurück. Furchtbar. Einfach furchtbar das Ganze.

  • Hallo Google

    Ich finde schade, dass ihr nichts mit dem GOOGLE Logo gemacht habt, bezüglich Michael Jackson.
    So ein besonderer Mensch, der king of pop ist von uns gegangen. Es braucht gar nicht viel Fantasie, der Gedanke reicht schon.

    Freundliche Grüsse

    Lulu

  • 1. Sind wir nicht von Google 😉
    2. Wie schon öfters erwähnt: Ein Doodle gibt es eher ein einem fröhlichen Tag. Vielleicht gibt es ja eines an seinem Geburtstag 😉

Kommentare sind geschlossen.