Google demnächst mit Micro-Blogging Suche

Google

Im Google in your Language Programm ist ein Hinweis auf einen neuen Google Dienst aufgetaucht. Möglicherweise arbeitet Google an einer Suche für Micro-Blogging.

„Recent updates about QUERY

This is the MicroBlogsearch Universal result group header text. A Microblog is a blog with very short entries. Twitter is the popular service associated with this format.“ heißt es im Programm.

Im Mai sagte Marissa Mayer, dass Twitter ähnlich wie die Google Trends sei. Man könne dort genau sehen was zur Zeit passiert. Google ist daran interessiert eine Suche dafür anzubieten. Genaue Pläne ob man es in die Blogsuche oder in die Websuche integriert, habe man aber nicht anzukündigen.

[GoogleOS]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google demnächst mit Micro-Blogging Suche

  • wäre ja eig schon sinnvoll es in die normale suche zu integrieren finde ich… ne extra suchmaschine hat twitter schon selbst…

  • @68132:

    Und Google nicht die einzige Suchmaschine.
    Im Vergleich zu Google hat Twitter im Micro-Blogging Segment noch mehr Market-Share als Google im Suchmaschinen-Business.

    Es sei denn man zählt Status Updates von Facebook und co dazu, welche aber schlecht indexierbar sind.

    Also kann man meiner Meinung nach schon sagen, dass es 90+% Tweets sein werden, die jedoch sowieso schon durchsuchbar sind über search.twitter.com

  • @68135:

    Die Behauptung habe ich dir auch nicht unterstellt, ich wollte damit nur veranschaulichen, dass Twitter salopp gesagt eine Art Google im Microblogging-Business ist, zumindest was den Market-Share angeht.

    Es gibt zwar andere Dienste, wie z.B. identi.ca, diese werden jedoch kaum genutzt.

  • Ein vor allem nicht ganz uneigennütziger Schritt von Google, wenn man bedenkt, dass zurzeit der Countdown zu Google Wave läuft.

Kommentare sind geschlossen.