GoogleWatchBlog 4.0 – der zweite Versuch


Mit 1wöchiger Verspätung ist nun schlussendlich das neue Design online gegangen und die GWB-Software macht einen Sprung von Version 3.0 auf 4.0. Grundsätzlich hat sich (derzeit) nicht viel getan, der gesamte Blog sollte jetzt aber aufgeräumter wirken als im alten 3-Spalten-Design. Wir hoffen natürlich das der Server diesmal nicht unter der Last zusammenbricht…

Wir sind wieder auf das alte Design gewechselt

Eigentlich gibt es zu dem neuen Design garnicht mehr viel zu sagen, schaut euch einfach selbst ein wenig um 😉 In der rechten Sidebar findet ihr die kompletten Navigationsmöglichkeiten mit Tags, Kategorien, ein Archiv, ältere Artikel, Forentopics, Kommentare, Trackbacks,… Unser „Inhaltsverzeichnis“, die Navigationsbar am oberen Rand der Seite befindet sich noch an der alten Position.

Achja, der „Antworten“-Link unter jedem Kommentar hat derzeit noch keine Funktion. Wenn ihr via diesem Link auf einen Kommentar antwortet, werden diese beiden Kommentare in direkte Beziehung zueinander gestellt. Die Darstellung dieser Zusammengehörigkeit werden wir in den nächsten Wochen implementieren – wahrscheinlich in Form von verschachtelten Kommentaren.

Was haltet ihr von dem Wechsel auf das 2-Spalten-Design und den leichten Farbanpassungen?

P.S. Sicherlich gibt es noch einige Bugs, bitte meldet diese hier in diesem Artikel

Ich habe nun das alte Design wieder eingespielt.


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “GoogleWatchBlog 4.0 – der zweite Versuch

  • Also mir gefällt das neue Design.
    Allerdings bin ich der Meinung dass das Logo
    nicht mehr dazu passt, also in seinem Aussehen.
    Weiterhin sollte man vielleicht die Farbe des oberen
    Menüs auch in blau gestalten, grün sieht jetzt nichts mehr aus.

    Sonst super ;o)

  • Ja das machen wir noch blau 😉 Jetzt fängt das Live-Basteln an.

    Achja nur falls es wieder mal dazu kommen sollte: Nicht wundern wenn plötzlich das alte Design wieder da ist. Das neue Design macht dem Server ganz schön zu schaffen – aber wir arbeiten dran.

  • Ja das wissen wir *g*
    Und ist es nun besser oder schlimmer als vorher?

    Immerhin ist es jetzt übersichtlicher als vorher (ich hoffe auch objektiv), und das ist ja schonmal ein Fortschritt 😀

  • @61246:
    ich würde auch sagen…
    bloggt lieber weiter und fragt doch für das Design mal jemand, der sich mit sowas auskennt… *G*

  • Also:
    1. Das Logo sollte dringend angepasst werden ans Design
    2. Im Menü-Balken gibts noch ein paar designtechnische Ungereimtheiten
    3. Das Grün(Schrift) ganz oben sollte auch blau werden.
    4. Die Aufteilung jetzt ist eindeutig schlechter als vorher, ich hätte das vorherige Template genommen und nur nen Designer drangesetzt, der das etwas 2nulliger/runder macht. Jetzt siehts eher verschlimmbessert aus.
    Das gilt nur fürs Design, der Inhalt ist in gewohnter hoher Qualität, weiter so.

  • Ich, als Webdesigner, würde (als schnelle Maßnahme) das Logo kleiner machen, den Schlagschatten entfernen und es linksbündig anordnen.

    Den Elementen unter dem Hauptmenü würde ich oben und unten 15px margin geben. Ebenso jeweils den Elementen unter der Kommentarbox.

    Auch die Kommentartexte kleben zu stark an der blauen Trennlinie des Kommtar-Headers.

    Was farblich (außer dem grün bei den Links oben) nicht passt, sind die Farben des Kommentarcounters. Beige passt nicht zu dem blauen Farbraum.

    Hab mir das aber eben nur im Firefox für Mac angeschaut.

  • also im Firefox siehts ganz nett aus 🙂
    aber im IE (wegen Feedreader) siehts grausig aus

    aber alles so rund 🙂

  • Da irrst du dich Ingo.Web 2.0 ist Google und Google ist Web 2.0 (Sogar O´Reilly hat es so formuliert), ausserdem sind alle Dienste von Google mehr als 2nullig. Nur eben nicht so knallebunt wie andere, sondern klassisch schlicht.
    Zweinullig deshalb, weil durch die starken Rundungen auf dem Blog eindeutig ein 2nulliges Design gesucht wird. Mir persönlich sind die Rundungen zu ausgeprägt, weniger wäre hier mehr.

  • Ich würde Fritzl zustimmen. Im großen und ganzen passt es aber aber … vielleicht macht ihr beim nächsten Design ja mal nen Contest?

    Aber abgesehen davon, auf den Inhalt kommts ja an und ich sehe oft ja nur das Posting im Reader …

  • Meiner Meinung nach verschlimmbessert… Mir persönlich gefiel das alte besser. Welch kleinen Bildschirm habt ihr denn, weil so sehr gegen die 3 Spalten seid?

  • Naja, die Anzahl der HTML-Fehler (>620) auf der Seite ist schon fast Google-like, Du passt dich Deinem Vorbild also an. Schade eigentlich.

  • Ganz ehrlich hat mir das 3 Spalten Layout besser gefallen. Gerade das fand ich „aufgeräumter“. Vllt weil die linke Spalte jetzt so massig geworden ist, dass sie eher ins Auge fällt als der eigentlich Content.

    Zum Logo: vllt mal etwas abkürzen:
    GWB und unten drunter in kleiner Schriftart GoogleWatchBlog oder so ähnlich (kurze Idee) 🙂

    PS: Navigationen sind auf fast jeder HP links zu sehen. Schade, dass man sich hier dem „WordPress Standard“ zur Hilfe genommen hat. Das ist -m.E.- ne sehr schlechte Usability.

  • Also ich muss sagen, das neue Layout sieht um weiten Übersichtlicher aus, als das alte. Viel luftiger und frischer. Wobei ich das alte nicht wirklich unübersichtlich fand, aber das momentane sieht besser aus 🙂

  • ich find des neue design (auch dass es nur noch zwei Spalten gibt) eig. besser als das alte..

    die Navigationsleiste könnt zwar noch ein paar Schönheitskorrekturen vertragen..
    außerdem wird die leistn in manchen alten browsern i.e.IE5 nicht korrekt angezeigt

    ich weiß zwar nicht wie man auf über 620 fehler kommt aber es sind doch einige vorhanden
    schauts eich wegen der fehler vll mal des an :
    http://validator.de.selfhtml.org/validate/?uri=http://www.googlewatchblog.de/&doctype=HTML%
    204.01%20Transitional

  • Der IE sollte diese gar nicht anzeigen!

    Das hat jens wohl auskommentiert. ist wieder drin

    Der IE zeigt Euch weiterhin das alte Design an.

  • Da ich hauptsächlich nur die Startseite, die einzelne Blog-Eintrag-Seite benutzt habe; die Kategorien, Tags und den ganzen Kram habe ich nie benutzt. Die Kategorien, die mich interessieren, sind eh einzeln im Feed-Reader. Von daher stört mich das neue Design nicht, da es den Blog-Inhalt nicht in den Hintergrund drängt.

    Dass die Sidebar rechts des Inhalts ist, ist vielleicht ungewöhnt, kommt mir allerdings aus o. g. Gründen entgehen. (Ist aber nicht gerade besucherbindend.)

    Ich würde unter „Aktivitäten“ die Topics als Standard-Auswahl, bei „Navigation“ die Kategorien anzeigen lassen.

    In meinem FF3.0.3 gehen die sidebar-switch? nicht. Kein JS-Blocker o.Ä. aktiviert.

    Die obere blaue NavBar („Services“, „Fun“, …, „GWB“), die ich gerade noch entdeckt habe, habe ich auch noch nicht genutzt. Allerdings sollten die Services (hier als Tag verlinkt?) aufgeräumt werden (z.B. Mars, Moon, Maps, evtl. Earth unter „Maps“ oder „Karten-bezogene Dienste“/“Programme“ o.Ä.)

  • ist geschmackssache, mir gefällts nicht.
    schrift sieht ganz schlecht aus (ff3+wxp), ist mühsam zu lesen.
    logo oben ist sehr gross, aber das scheint ja mode zu werden/sein (siehe auch lifehacker.com).

    aber eben, alles a matter of taste.

  • Viele Blogs haben ihre Seitenleiste rechts.

    Zu deinem Problem: Hast du in den Firefox Einstellungen den Haken bei Javascript deaktiviert?

  • Ich seh wohl nicht recht: Wenn ich auf „Mein Profil“ klicke, heisse ich auf einmal „Bernie42“!! Wass soll das denn?

  • Ist es erlaubt Adsense Codes zu überlagern? Ich meine damit die Naviagtion ganz oben, wenn man mit der Maus rüberfährt 😉

  • also ich mags lieber wenns schön aussieht als das es übersichtlich is wwomit ich warsch alleine auf der welt bin aber der blog gefällt mir so eindeutig besser
    1+ von mir!

  • Also wenn man als default-hintergrundfarbe irgendwas anderes als Weiß gewählt hat, ist das Logo oben unpassend, da es einen weißen Hintergrund hat, oder irgendwas weißes hiterlegt hat. Transparent ist dessen Hintergrund doch hoffentlich…das gleiche gilt für die Navi-Felder die abgerundet sind, schön und gut, nur doof wenn die Ecken dann noch weiß erscheinen. Probierts aus…ach ja Browser ist Opera.

  • @61274:
    Du bist nicht der einzige, der einen so hübschen Namen hat. Bernie42 ist aber ein schöner Test-Name. Ich glaube den Nutz ich jetzt auch immer 😛
    Zum Design: Nöööö, doof, gefällt mir nicht. Aber ich bin das hier ja schon gewohnt das Design auszublenden und mich mehr auf den Text zu konzentieren.

  • @name: Leider bekommt man „runde Ecken“ nicht anderes hin (es gibt schon eine andere möglichkeit, die jens und mir aber nicht gefällt).
    Kannst ja was vorschlagen wie man es anderes machen könnte 😉

    Zu Bernie42:
    Irgendwas stimmt mit unserer Datenbank nicht. Ist bei allen Profilen so :-/

  • Legt doch einfach eine Master-Grafik mit allen vorhandenen Grafiken (Logo, Icons, Design) an. Sie wird einmal geladen, die Grafiken werden eingebunden und fertig.

    Ansonsten könnte man das Logo etwas kleiner skalieren und linksbündig positionieren. Rechts daneben wäre Platz für Werbung…

    Die Navigation bzw. allgemein diese Leiste ist ziemlich unruhig.

  • @Schneebold DANKE!!!!
    Das Logo ist das pure Grauen und steht im krassen Gegensatz zum Inhalt der Seite. Gibts hier keinen Grafiker der Euch mag und das bitte in Ordnung bringen kann?! Dringend!!!!

    Insgesamt ist aber auch das neue „Design“ kein echter Wurf. Tut mir in den Augen weh und ist eher anstrengender zui lesen als zuvor. Zum Glück bietet ihr aber auch nen RSS an, ich muss also nicht zwingend auf die Seite *watnglück*

    Also ich würd die Seite direkt wieder offline setzen und das alte, bessere live gehen lassen. Irgendwie habt ihr euch die falschen Vorbilder genommen – YIGG sucks 😉

  • Hat zwei Gründe:
    1. Irgendwas stimmt mit der Datenbank nicht 🙂
    2. Wirst du spätestens morgen früh sehen 🙂

    [PS: wenn du eine „richtige“ Mail adressen nutzen würdest, könnte ich es dir sagen :)]

  • Also ich seh noch nichts von dem ganzen neue design…ich nutze Opera, weil ich nicht viel von IE halte ond Firefox bei mir nicht richtig läuft(wie so einiges 😉 könnte man das noch so hinbiegen dass es auch für Opera läuft?

  • Ohne Google macht jetzt vollkommen blau und jetzt noch ihr ich finde das alles bei google und hier blau ist voll eklich ich finde als die Farben noch waren war es besser jetzt sieht alles Langweilig aus.

  • Goog-411. Magste das nicht noch Mal klar und deutlich wdh.? Ohne Punkt und Komma versteht man echt nur Google und blau.

  • Ich fand das alte Design deutlich besser, da konnte ich Links (für mich gewohnte navi Seite) einfach die Kategorie anklicken die mich interessierte, und sofort loslesen. nun finde ich nicht mal mehr die Kategorien 🙁

Kommentare sind geschlossen.