Google Apps Premium nun mit Videos

Apps+Video

Google Apps hat seit heute ein neues Feature. Die kostenpflichtige Version kann nun auch zum Hosten von Firmen Videos genutzt werden.

Jedem Nutzer stellt Google 3 Gigabyte zur Verfügung. Videos können eingebunden und herutergeladen werden. Außerdem kann der Uploader auswählen wer sein Video sehen darf: einzelne Personen, Gruppen (zum Beispiel eine Abteilung) oder alle Mitarbeiter und Kollegen.

Der Administrator eines Google Apps Premium Accounts muss diese Funktion aber erst einschalten.

Ab dem 8. September 2008 bis zum 9. März 2009 steht Google Video for Apps auch den Nutzer der Educations Edition zur Verfügung. Danach sind 10 Dollar pro Jahr und Nutzer fällig.

» Google Video for Apps

[Golem; thx to: Tino Teuber]

Teile diesen Artikel: