Calendar & Google Mail ab Ende August mit Gears auch offline erreichbar?

Google MailGearsCalendar

Schon einige Male gab es Gerüchte und Hinweise, dass der Calendar demnächst offline verfügbar sei. Nun gibt es Anzeichen, dass Google in 6 Wochen – also Ende August bzw. Anfang September den Offline Modus von Google Calendar mit Gears veröffentlichen werden wird.

Diese Info bescherte uns Andrew Fogg. Er habe Google besucht und dort einen Entwurf der Funktion gesehen, so sein twitter Status.

Desweiteren habe er gesehen, dass Google im August den SyncML Support bei Contacts veröffentlichen wird. Er vermutet, dass es für die iPhone App ist. SyncML (Synchronization Markup Language) ist ein plattformunabhängiger Standard zur Datensynchronisation zwischen Computern. Bei den Daten kann es sich um beliebige Informationen handeln, meist PIM-Daten wie Adressen, Kalendereinträge oder E-Mail-Nachrichten. (via Wikipedia)

Ende Oktober 2007 tauchte Gears im Calendar zum ersten Mal auf.

In den inzwischen entfernten Twitter Stati hieß es auch dass Google Mail offline verfügbar wird.

[GoogleOS]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Calendar & Google Mail ab Ende August mit Gears auch offline erreichbar?

  • GMail offline verfügbar zu machen stelle ich mir deutlich komplizierter vor als den Kalender oder Reader; schließlich müssten ja sehr viele Mails auf ein Mal heruntergeladen werden um wahre Offline-Funktionalität zu erreichen. Da wäre ja die Einrichtung von Mozilla Thunderbird schneller

    Bin gespannt wie Google das löst.

  • SyncML für den Kalender fände ich sehr praktisch, damit man mitm Handy (aktuelle Nokia-Geräte mit Symbian S60 zum Beispiel) den integrierten Kalender mit dem Google Kalender ohne Umwege synchronisieren kann 🙂

Kommentare sind geschlossen.