Tool für OpenOffice.org: OpenOffice.org2GoogleDocs

OpenOffice.org<->“ /><img src=

Der Pole Przemyslaw Rumik hat eine Erweiterung für OpenOffice.org entwickelt, die es erlaubt OpenOffice Datei (Format .od*) aber auch die Dateien von MS Office zu Google Docs hochzuladen.

Diese Erweiterung ist ein OpenSource und steht unter der Lizenz GNU Lesser General Public License.

Nach der Installation von OpenOffice.org2GoogleDocs oder kurz OOo2Gd und dem Neustart von OOo erscheinen dann zwei Icons – ein Pfeil nach oben und einer nach unten – die man dann zum Beispiel rechts der zwei anderen Symbolleisten platzieren:
OOo2GD Icons

Bevor man eine Datei aber hochladen kann, muss man diese erst auf der eigenen Festplatte sichern.
Wer möchte kann die Datei hier nochmal umbenennen:
Export Panel

Eine weitere Funktion, die durch den Offline Modus unter Umständen überflüssig werden kann, ist der Dateiimport. Im Moment kann man nur Texte und Präsentationen direkt importieren. (Klick auf öffnen).
Bei beiden Dokumenten gibt es auch die Option „Via Browser öffnen“.
Hier wird bspw. an die URL der Präsentation der Parameter &exportFormat=ppt angehängt.

Tabellen kann man nur im Browser öffnen und dann über das File-Menü exportieren. Diese Möglichkeit gibt es auch für Texte und Präsentationen.
OOo2GD Import

Da Google noch immer nicht Präsentationen im odp-Format unterstützt, fragt das Tool vor dem Export aus OpenOffice.org ob die Datei ins PPT Format konvertiert werden soll.

Wer möchte kann in den Einstellungen einen Proxy eingeben.

Unterstütze Dateitypen:
* Dokumente: OpenDocument Text (.odt), StarOffice (.sxw), Microsoft Word (.doc, aber nicht docx), Rich Text (.rtf)
* Tabellen: OpenDocument Spreadsheet (.ods), Microsoft Excel (.xls; kein .xlsx), Comma Separated Value (.csv)
* Präsentationen: Microsoft PowerPoint (.ppt, .pps, kein .pptx)

Benötigt wird entweder OpenOffice.org 2.x oder StarOffice 8, sowie Java

» Projektseite bei Google Code
» englischer Blog das Entwicklers
» Download

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Tool für OpenOffice.org: OpenOffice.org2GoogleDocs

Kommentare sind geschlossen.