Tipp: Feeds für Seiten ohne Feed

Schon öfters habe ich mich gefragt, wie es manche Google Fans machen, die zum Beispiel bei Blogoscoped jedes Doodle ins Forum posten. Ionut liefert nun die Lösung wie man das Problem lösen kann. Aber auch noch andere: page2rss.com

Diese Seite erstellt für jede beliebige Webseite einen Feed. Dieser Feed wird circa alle 4 Stunden aktualisiert.

Um aus einer Webseiten einen Feed zumachen, kann man entweder auf der Startseite von Page2RSS die URL eingeben, oder man hängt sie bei http://page2rss.com/page?url= an. Zum Beispiel http://page2rss.com/page?url=www.google.com/

Ich habe nun fast alle Google Startseiten (manche Feeds am Ende des Alphabets wollten sich einfach nicht abonnieren lassen) bei mir im Google Reader in einem Ordner gesichert. Wer möchte kann sich diesen Ordner namens Google Homepages abonnieren.

Übrigens geht das ganze auch mit anderen Webseiten.

» Google Homepages
» Page2RSS

[GoogleOS]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Tipp: Feeds für Seiten ohne Feed

  • Bin ich mal gespannt, ob Page2RSS seinen Job besser macht wie Feedity. Da kam nämlich meist nichts besonderes bei raus …

  • Ich arbeite seit längerem mit ponyfish. Ist ein sehr vielfältiger und ausgereifter RSS Generator, der von fast jeder Seite einen Feed kreieren kann. Inklusive Auszug etc. Ausserdem besitzt Safari eine ähnliche Funktion, bei der man bestimmte Bereiche einer Webseite markieren kann und dann über Änderungen in dem Bereich informiert wird.

Kommentare sind geschlossen.