Streetview bald in den Niederlanden?

Maps

Nachdem vor 10 Tagen erste Bilder von Streetview Cars in Mailand und Rom aufgetaucht sind, hat nun ein Niederländer Streetview Cars fotografiert:


Original

In welcher Stadt diese Autos stehen hat der Uploader nicht geschrieben. Auf Anfrage bestätigte mir der Uploader, dass er das Foto in Amsterdam aufgenommen hat.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Streetview bald in den Niederlanden?

  • Die Frage habe ich mir auch gestellt. Aber die Datenschützer werden wohl (verständlicher Weise) auf die Barrikaden gehen!

  • Könnten doch auch Autos der Konkurrenz sein, immerhin ist kein Google Logo zu sehen. (Ich weiß, es ist unwahrscheinlich aber doch möglich)

  • Ja, ist in Amsterdam aufgenommen

    @Robs: Klar könnte es eine Konkurrenz Firma sein, aber dass die gleich für 8 Autos die Kameras haben, halte ich für unwahrscheinlich.

  • >>stadtjunge sagt:
    >>…die Datenschützer werden wohl (verständlicher Weise) auf die Barrikaden gehen…

    Leider wir einem in Deutschland alles vermiesst. Werde wohl doch auswandern…

  • Ich denke, dass es schon in Deutschland Streetview geben wird. Sicherlich werden aber KFZ Kennzeichen und Gesichter verzerrt/überdeckt oder ähnliches.

  • wie kann man gegen etwas angehen das man sowieso nicht aufhalten kann? gegen sowas können die datenschützer garnix tun. hinter streetview und den konkurrenzprodukten stehen milliardenschwere unternehmen, wer steht hinter den datenschützern? ein paar paranoide idioten. mehr nicht.

  • Die gehören wohl Google. Wenn es Microsofts Flotte wäre, würden da Anker dran hängen und der Auspuff wäre ins Auto geleitet.

    Ismail: Soso, Datenschutz ist also war für paranoide Idioten? Wenn Unternehmen alles mit Daten machen dürften, was sie wollen, hätten wir paar ernste Probleme.

  • Hallo Thomas,

    anscheinend lebst du in einer Anarchie. Ich nicht, deswegen vertraue ich auf den Staat und die Gesetze, die er hat. Das reicht mir, um nachts beruhigt schlafen zu können. Deswegen weiß ich auch ganz genau, dass Unternehmen nicht alles machen dürfen.

  • Mal im ernst, wen stört es großartig, wenn man jetzt zufällig auf einem Streetview-Foto zu sehen sein sollte? Was ist daran so schlimm?

  • Also manchmal finde ich eure Pro-Google-Einstellung hier schon beunruhigend.
    Es haben schon so viele Menschen ihr Blut dafür vergossen, dass wir eine Privatsphäre haben dürfen. Und jetzt sind manche Leute stolz drauf, wenn sie das alles freiwillig an Google abtreten.

    glg

    P.S.: Ich rede hier nicht nur von Street View.

  • @Ismail
    Wer zu viel Vertrauen in Unternehmen mit so viel Geld und Macht steckt, lebt ein naives Leben. Google mag zwar die mit unter mächtigste und reichste Firma der Welt sein, ist aber nicht erst seit heute Marionette der Regierungen.

    Ein ständiges Thema: Google (und andere Firmen) und der Datenschutz. Google beherrscht die perfekteste Markenpsychologie, die ich bisher gesehen habe. Alleine die Farbkombination des Logos ist so perfekt gewählt, dass man dieser Seite nur vertrauen „kann“.

    Außerdem möchte ich am Rande mal leise Lachen. Was unser Staat gerade abzieht: Vorratsdatenspeicherung.

    Und nur weil man heutzutage noch auf seine Privatsphäre achtet, heißt es noch lange nicht, dass man paranoid ist oder etwas zu verbergen hat!

    Aber eigentliches Thema ist StreetView in den Niederlanden.

    In diesem Sinne!

  • Zum Thema Datenschutz – Gottseidank sind straßen öffentlich und wer sich auf öffentlichen raum aufhält muss auch damit rechnen, fotografiert zu werden – das hat nix mit datenschutz zu tun!

  • also ich find das bild n bissl gruselig…
    ich sehe schon ganze flotten im 10 minutentakt durch die gegend fahren und jeden scheiß aufnehmen

  • Ich warte auch auf die ersten Sichtungen in Deutschland – und natürlich auch in Österreich und der Schweiz 😀

  • In der Deutschland werden wir die Autos wohl nie sehen – weil der TÜV die Kameras nicht zulässt. 😀

  • Hee, was ist das? Warum sitzen sie auf mein naam zu reaguren. Das findet ich nicht geil. Ich bin die echteste Wim Heitinga und nicht diese neppe.

  • i am the real wim heitinga. all other comments on my name are fake.

    best regards,

    wim heitinga

  • Wim, hou nou godverdomme op met die flauwekul, en laat die duitsers met rust. wil je soms terug oorlog ?

Kommentare sind geschlossen.