VisualRank für die Bildersuche

Bildersuche

Die beiden Googler Yushi Jing und Shumeet Baluja stellten auf der Wide Web Konferenz in Peking eine Bildersuche vor, welche die Google-Methoden der Bilderkennung und den PageRank mit einander vereint.

Ähnlich wie bei der normalen Bildersuche wird zunächst das Bild von einer Software untersucht. Diese erkennt Kanten und Formen. Doch die neue Suche ist mit dem PageRank. Der Algorithmus erkennt Gemeinsamkeiten und erstellt so ein Ranking.

Die bisherige Bildersuche analysiert nur den Text unter dem Foto bzw. das was im Tag alt= steht. Als Grund dafür nannten die beiden Googler, dass die Textsuche problemlos arbeite. Die Analyse von Bilder ist aber noch ein ungelöstes Problem.

Der Rank bei der Bildersuche soll übrigens VisualRank heißen

Wenn die entwickelte Suche online geht, ist unbekannt.

[Golem; heise, thx to: Richard]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “VisualRank für die Bildersuche

Kommentare sind geschlossen.