Graphsense: AdSense-Zahlen visualisieren

Graphsense
Die AdSense-Reporte zeigen zwar jede Menge Zahlenkolonnen, doch trotz Googles guten VisualisierungsTools beschränkt man sich bis heute auf die reinen nackten Zahlen. Mit dem Greasemonkey-Script Graphsense können die Reporte jetzt via Linien-, Kreis- und Balken-Diagramme visualisiert werden. Ist zwar nicht wirklich komfortabel, sieht aber schick aus 😉

Graphsense
Einmal installiert, schaltet sich das Script selbstständig ein wenn „Advanced Reports“ angezeigt werden. Direkt über den eigentlichen Zahlen kann man erst auswählen welchen Diagrammtyp man wünscht und danach aus welchen Zahlen und in welchem Zeitraum dieser erstellt werden soll. Dadurch gewinnt man z.B. ganz leicht Erkenntnisse wie ich: Am Donnerstag werden die meisten Einnahmen erzielt, am Freitag die wenigsten. Wäre mir durch die reinen Zahlen nie aufgefallen…

Die erzeugten Diagramme können natürlich auch heruntergeladen und zur Auswertung archiviert werden.
Achtung: Die Diagramme werden nicht von der Erweiterung direkt erstellt, diese kommen direkt vom Graphsense-Server. Eure Daten werden also an den Server übermittelt – sind aber natürlich ohne Logindaten vollkommen wertlos für den Server-Betreiber. Das Tool steht sowohl als Firefox-Erweiterung als auch als Greasemonkey-Script zur Verfügung.

» Graphsense

[thx to: Felix]


Teile diesen Artikel: