Google investiert weiter in Solar

Solar

Google.org, eine Google Stiftung hat, 130 Millionen $ an das Startup eSolar überwiesen. Das Unternehmen hat die Gewinnung von Strom aus solarthermische Anlagen deutlich verbessert.

Bisher dauert der Aufbau von solarthermische Kraftwerke sehr lange und verschlingt einige hundert Millionen Dollar. Das von Google unterstützte StartUp hingegen entwickelte Module, die sich deutlich schneller aufbauen lassen. So kann man zum Beispiel in nur sechs Monaten eine Anlage auf der Fläche von 50 Hektar errichten. Diese Anlage kann dann bis zu 33 Megawatt Energie erzeugen. Diese Menge reicht aus um 10.000 Haushalte mit Strom zu versorgen.

» Weitere Infos zur Funktionsweise von solarthermischen Kraftwerken

Auf dem GooglePlex befinden sich übrigens 9212 Solarpanels die 30 % der Energie liefern, die die Zentrale am Tag verbraucht.

[Winfuture]

Teile diesen Artikel: