comment ommentare zur “Feedburner bald mit Google Account

  • Das wird ja auch wirklich Zeit.
    Hoffentlich lehnt sich das Design und der Umfang der Statistiken an Google Analytics an.

  • Hmmm… eine kleine Verbesserung, könnt man nur hoffen, dass Feedburner dann auch irgendwann besser mit Blogger, Analytics (kanns nicht darin aufgehen?) oder auch Gmail zusammenarbeitet.

Kommentare sind geschlossen.