AdSense Conversation Ads: Werbebanner im Real-Life

AdSense
Nachdem jeder aus seiner Webseite schon den letzten Cent via AdSense-Werbung herausgequetscht hat, lässt sich das ganze jetzt auch auf das Real-Life übertragen: Ab heute bietet AdSense einen Monitor an den man direkt über dem Kopf tragen kann. Auf diesem werden, wenn man sich gerade mit einer anderen Person unterhält, Banner eingeblendet und so auch Diskussionen monetarisiert.

AdSense-Banner
Die Banner können komplett angepasst werden und auch das navigieren auf die inserierende Website funktioniert auf klassische Weise. Gesteuert wird das ganze per Sprache: Gespräche werden nach Schlagworten durchsucht, analysiert und dann mit Bannern versorgt. Gerade für Diskussionsfreudige Menschen dürfte so ein netter Gewinn herausspringen 😉

» Ankündigung im AdSense-Blog

» Weitere Aprilscherze
» Aprilscherze der letzten Jahre


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “AdSense Conversation Ads: Werbebanner im Real-Life

  • Wahnsinn, was den Leuten von Google so alles für Sachen für den ersten April einfallen. (Haben die eigentlich auch einer Arbeit nachzugehen 😉

    Wenns nach mir geht, könnte ruhig öfters 1. April sein.

  • Nein, mir wirds langsam zu viel. Am lustigsten finde ich einen Blog-Aprilscherz, wenn er ganz unaufällig unter die anderen Posts gemischt ist und man ihn am Anfang wirklich glaubt.
    Aber wenn google so vielvorgibt könnt ihr nichts dafür…

Kommentare sind geschlossen.