Nach Übernahme: Google will Doubleclicker entlassen

DoubleClick
Nachdem Google nun ja Doubleclick übernehmen darf, droht den 850 Mitarbeitern des gekauften US-Unternehmens die Arbeitslosigkeit. Klar wird Google nicht alle entlassen, aber Eric Schmidt sagte: „Wie bei den meisten Übernahmen kann es auch hier zu einer Reduzierung der Mitarbeiterzahl kommen.“

Genauere Zahlen liegen im Moment nicht vor.

Auch nach dem Kauf von Postini mussten einige Arbeitnehmer ihren Schreibtisch räumen.

[SeekXL]

&raquo Nachtrag:
300 DoubleClicker verlieren ihren Job & Google will Perfomics Search Marketing verkaufen

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Nach Übernahme: Google will Doubleclicker entlassen

  • Hallo Bildzeitung!

    kann […] kommen = will

    Alles klar!

    Die Überschriften hier werden immer schlechter.

  • Dir kann man absolut nichts recht machen.

    Zitat:
    kann […] kommen = will

    Was soll das denn! Der Satz passt doch. Oder soll es deiner Meinung: „Wie bei den meisten Übernahmen es auch hier zu einer Reduzierung der Mitarbeiterzahl will.“

    Schlag doch ne bessere Überschrift vor!

Kommentare sind geschlossen.