Yahoo denkt über Angebot nach – Übernahme stellt aber MS vor neue Probleme

Microsoft+Yahoo

Yahoo-Gründer und -CEO Jerry Yang und Microsoft-CEO Steve Ballmer haben bereits am Donnerstag Abend, also schon bevor das Angebot publiziert wurde, über die Offerte von Microsoft telefoniert.

Bereits vor 18 Monaten wurden erste Pläne geschmiedet die Online Plattform Yahoo zu übernehmen.
Das Angebot aus dem letzten Mai wurde ja bekanntlich abgelehnt. „Es war einfach nicht der richtige Zeitpunkt, um darüber zu verhandeln,“ sagte das Yahoo Management.

Jetzt scheint dieser aber besser zu sein, denn Yahoo prüft nun das Angebot. Allerdings ist unklar wie lange dieser Vorgang dauern wird.

Probleme die es bei einer Übernahme geben könnte hat Spiegel Online in einem schöneren Artikel beschreiben.

[Golem]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Yahoo denkt über Angebot nach – Übernahme stellt aber MS vor neue Probleme

  • Bereits vor 18 …. wurden erste Pläne geschmiedet die Online Plattform Yahoo zu übernehmen.
    Da fehlt ein Wort, ich vermute „Monaten“
    @ topic: Ich denke, Yahoo wird der Übernahme zustimmen – es ist für beide Unternehmen die letzte Chance im Internet…

  • Dann versucht doch ALLE Fehler zu verbessern BEVOR du den Artikel veröffentlichst, so ersparst du dir die „Da fehlt was – Kommentare“ 😉

  • im web2.0 zeitalter gehts um millisekunden wenn man neuigkeiten verbreiten will, da kann man nicht korrekturlesen!

  • Zitat:
    „Es war einfach nicht der richtige Zeitpunkt, um darüber zu verhandeln,“

    Das letzte Wort ist grammatikalisch auch falsch.

  • Sag mal, hast du für diesen Artikel überhaupt mehr als 10 Sekunden recherchiert. Wenn ich mir hier einige Passagen anschaue, dann krieg ich richtig Gänsehaut.

    z.B.:
    „HP ein technickverspieltes Unternehmen, Compaq eine Firma mit einer organisierten Struktur.“

    HP ist ein Unternehmen mit ca. 170.000 Mitarbeitern. Ich gehe mal davon aus, das diese Firma ziemlich straffe Organisationsstrukturen hat, anders ist solch ein kapitalistisches Monster heute nicht mehr zu steuern.

    „Microsoft hat eine solide Struktur, Yahoo eine die offen und bunt ist. Schon die Maskottchen sind sehr verschieden: MS Büroklammer Karl und Yahoos lauter Jodler.“

    Yahoo ist bunt? Das Maskottchen von Microsoft ist eine Büroklammer? Was soll dieses Geschwaffel?

  • Zu Google oder anderen Suchmaschinen ? Sprichst Du im letzten Satz von Mitarbeitern oder Nutzern? Ich denke Du meinst MA. Schreib das mal besser ran. Und vielleicht läßt sich das auch mit Zahlen oder prominenten Einzelfällen belegen…

  • Finde diesen Artikel leider ziemlich schwach. Ich habe hierbei überhaupt nichts dagegen, sich des Spielgels als Quelle zu bedienen. Wenn man das dann aber schon in so ausführlicher Weise tut und ganze Textstellen bis hin zu Artikeln übernimmt, frage ich mich wieso man sich dann noch die Mühe macht und diese mit vielen Fehlern versehen neu schreibt. Ein einfaches einfügen uns als Zitat kenntlich machen wäre hier der professionellere Weg.

    Ansonsten sehr spannendes Thema. Bin da sehr auf Googles Reaktion gespannt. Vorausgesetzt es wird eine direkt als solche erkennbare geben.

Kommentare sind geschlossen.