Auch Yahoo unterstützt jetzt OpenID

Yahoo
Ungeachtet der Übernahmepläne hat Yahoo gestern den OpenID Support gestartet. Yahoo! gab einen Tag vor Google bekannt OpenID Support einzuführen. Seit dem 18. Januar ist Blogger.com OpenID Provider.

Die Seite bei Yahoo steht im Moment nur auf Englisch zur Verfügung, aber so könnte die deutsche Version ausschauen:

Sie haben keine Lust mehr auf jeder Webseite ein neues Konto anzulegen? Vermeiden Sie neue Webseiten für die man extra einen Account anlegen muss? Ist Ihr ganzer Monitor schon mit Merkzettel umrahmt?

OpenID ist die Lösung! OpenID ist ein offener technologischer Standard. OpenID macht es Ihnen möglich sich bei hunderten Webseiten mit Ihrem Yahoo Account anzumelden. Und die Liste der unterstützen Seiten wächst täglich.

Sie müssen nur ein einziges Mal OpenID in Ihrem Account bei Yahoo! aktivieren. Wenn man sich dann bei einer anderen Seite mit OpenID einloggt, wird man auf Yahoo! weitergeleitet, wo man sich dann mit dem normalen Yahoo! Login Daten einloggt. Das ist alles!

» OpenID bei Yahoo!

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Auch Yahoo unterstützt jetzt OpenID

  • Hab das jetzt mal getestet und muss sagen das Einrichten geht einfach und schnell, aber bei Blogger.com funktioniert es nicht

  • Zitat:
    Sind Sie es leid, auf jeder Website, die Sie besuchen, ein neues Konto anzulegen? Vermeiden Sie neue Websites, nur weil Sie dort wieder einen neuen Nutzernamen und ein neues Passwort erstellen müssen? Haben Sie auch überall kleine Zettel mit all Ihren Passwörtern kleben?

    OpenID ist eine freier Technologie-Standard, die all diese Probleme löst. Sie können sich mithilfe der OpenID-Technologie bei hunderten Websites unter Verwendung Ihres Yahoo! Accounts anmelden. Die Liste dieser Websites wird jeden Tag länger ?

    Wenn Sie Ihren Yahoo! Account für den Zugriff mit OpenID aktivieren, reicht es auf OpenID-fähigen Seiten aus, dass Sie angeben, ein Nutzer von Yahoo! zu sein. Sie werden gebeten, sich zur Bestätigung Ihrer Yahoo!-ID und Ihres Passworts bei Yahoo! anzumelden. Sie sind dann auch auf der anderen Website angemeldet. So einfach ist das!

    Das ist die originale Übersetzung, die man seit ein paar Minuten sehen kann, wenn man eingeloggt ist.

Kommentare sind geschlossen.