Google Reader zeigt jetzt auch Publikationsdatum von Feed-Einträgen

Reader
Neben den gestrigen Änderungen am Google Reader (Sidebar gefixt, Sidebar optional ausblendbar, neues Favicon) gab es auch noch eine weitere interessante Neuerung: Ab sofort wird zu jedem Eintrag im Feed nicht mehr nur die Zeit angezeigt in der Google den Feed indiziert hat, sondern auch der eigentliche Timestamp des Postings – sofern dieser vorhanden ist.

Reader Time

Teilweise kann zwischen Veröffentlichung eines Postings im Feed und dem Parsing durch Google eine Zeitspanne von 1 Minute bis zu mehreren Stunden liegen – je nach Beliebtheit des Feeds. Bisher hatte man in der Reader-Oberfläche nur die Möglichkeit die Indizierungszeit einzusehen, diese sagt natürlich nur sehr wenig aus – vorallem wenn mal wieder alle Einträge eines Feeds als neu markiert werden – was in letzter Zeit leider ziemlich oft vorkommt.

Daraus ergeben sich natürlich auch interessante Einblicke in die Geschwindigkeit von Googles FeedFetcher. Bei meinen Tests sind die meisten Einträge innerhalb von 20 Minuten im Reader verfügbar. Schneller wäre natürlich noch besser, aber die meisten dieser Feed-Besitzer werden Google wohl nicht standardmäßig pingen. Feeds die pingen werden dagegen schon nach 1 Minuten aufgenommen (z.B. GWB-Feed).

[Google OS]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Reader zeigt jetzt auch Publikationsdatum von Feed-Einträgen

Kommentare sind geschlossen.