Tipp: Feedback zu AdSense-Anzeigen an Google senden

AdSense
Trotz umfangreicher Prüfungsmechanismen ist die Qualität bzw. der Inhalt mancher AdSense-Anzeigen doch eher fragwürdig oder linkt auf Webseiten die nicht den AdSense-Richtlinien entsprechen. Oder andere Situation: Eine Webseite klaut Content von euch und verdient damit Geld via AdSense-Bannern? Um solche Dinge zu unterbinden kann man Google zu jeder einzelnen Anzeige seine Meinung mitteilen bzw. den Banner als bedenklich melden.

AdSense-Feedback

Um Google eure Meinung zum angezeigten Banner mitzuteilen, müsst ihr auf den Text bzw. die Grafik „Ads by Google“ klicken und landet dann auf einer Adsense-Seite die die Vorteile von AdSense darstellt. Ganz am unteren Rand der Seite, sehr gut versteckt, findet sich ein Link der ein Feedback-Formular öffnet. Hier könnt ihr relativ detailiert die Probleme mit dem Banner angeben und einen Kommentar dazu abgeben.

In diesem Formular können nicht nur allgemein Verstöße gemeldet werden, sondern auch dass der AdSense-User Content von euch geklaut hat. Auch das direkte auffordern zum klicken und weitere Verstöße können hier gemeldet werden.

Google verspricht zwar an keiner Stelle dass man sich um das gemeldete Problem kümmern wird, aber erfahrungsgemäß reagiert die Werbeabteilung doch recht schnell wenn es sich um grobe Verstöße bzw. Wiederholungstäter handelt. Eine Antwort darf man aber nicht erwarten, aber in Einzelfällen sollen die Googler sich nach einigen Wochen gemeldet haben.


Diese Funktion scheint schon ewig zu existieren, aber mir ist bisher nie aufgefallen dass es so eine Feedback-Funktion gibt. Gut zu Wissen, werds sicherlich in Zukunft einige male nutzen – denn manche Anzeigen sind wirklich mehr als fragwürdig…

[Seroundtable]


Teile diesen Artikel: