Erste Hinweise auf Picasa 3.0


Der letzte große Release von Picasa liegt mittlerweile schon über 1 Jahr zurück und steht aktuell – offiziell – bei Versionsnummer 2.7. Von einer neuen Version war seit langer Zeit keine Rede mehr, aber durch vor einigen Tagen gepostete Fotos vom Google-Team ist jetzt so gut wie bewiesen dass Google-intern schon mit Picasa 3.0 gearbeitet wird.

Die Fotos in der Galerie HolidayGiving wurden laut den EXIF-Informationen der Bilddateien mit Picasa 3.0 erstellt. Intern arbeitet Google natürlich immer mit dem neuesten „Stable Release“ der eigenen Software. Da es sich hier um die Version 3.0 handelt darf davon ausgegangen werden dass sich die Software im letzten geschlossenen Beta-Test befindet.

Ein weiterer Hinweis auf einen baldigen Release liefert auch euer eigenes Picasa: Alle mit der neuesten Version (die immer noch die Nummer 2.7 trägt) erstellten und exportierten Fotos tragen ebenfalls schon die 3.0-EXIF-Informationen in sich. Irgendein Googler scheint hier wohl geschlafen zu haben und vergessen diese Information aus den Bilddateien zu entfernen.

Ich denke dass Version 3.0 Anfang Januar, wenn alle aus dem Urlaub zurückgekehrt sind, veröffentlicht wird. Über neue Feature möchte ich jetzt nicht spekulieren, hoffe aber auf bessere Sortierungsmechanismen und einige weitere Bearbeitungsmöglichkeiten der Fotos.

[ZDNet-Blog]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Erste Hinweise auf Picasa 3.0

  • Also wenn die Metadaten von Juli schon die Version 3.0 enthalten, könnte es sich auch einfach nur um einen Fehler handeln. Wobei ich eine neue Version mit ein paar neuen Slideshow Effekten begrüßen würde.

  • Wenn die 2.7er Version sich im EXIF schon als 3.0 ausgibt, ist das doch gerade kein Hinweis darauf, dass Version 3.0 in den Startlöchern steht. Das heißt doch dann nur, dass die die Bilder mit der aktuellen Version 2.7 verarbeitet haben.

    Man kann auch zuviel rumspekulieren!

  • Hoffentlich kommt Picasa 3 bald. Warte schon lange darauf.
    Vor Allem hoffe ich, dass das UI neu gestaltet bzw. auf einen moderneren Standard gebracht wird.

  • Zitat:
    Wenn die 2.7er Version sich im EXIF schon als 3.0 ausgibt, ist das doch gerade kein Hinweis darauf, dass Version 3.0 in den Startlöchern steht. Das heißt doch dann nur, dass die die Bilder mit der aktuellen Version 2.7 verarbeitet haben.

    Man kann auch zuviel rumspekulieren!

    Wie ich schon geschrieben habe, ist das erst seit einigen Tagen (seit dem letzten Picasa-Update) so, von daher ist es schon ein Hinweis 😉

  • Zitat:
    Wenn die 2.7er Version sich im EXIF schon als 3.0 ausgibt, ist das doch gerade kein Hinweis darauf, dass Version 3.0 in den Startlöchern steht. Das heißt doch dann nur, dass die die Bilder mit der aktuellen Version 2.7 verarbeitet haben.

    Dem kann ich nur zustimmen, im übrigen soll aktuell an keiner Version 3.0 gearbeitet werden, geschweige denn sich im Beta-Stadium befinden

  • Wie Dave Crumbersky in einem vertraulichen Gespräch mitteilte, ist eine 3.0 Version nicht vor Oktober 2008 geplant, also keine aufregung

  • Nun ist es so gut wie sicher: Es wird keine neue Version von Picasa geben, die Arbeiten gehen in eine völlig neue Richtung, ein universal-Programm mit dem Codenamen „blind forrest“. So jedenfalls die (noch) inoffiziellen Verlautbarungen – mal sehen!!!

  • Vor 2009 wird es wie DPA-net mitteilte keine neue Version erscheinen, also Geduld, Geduld Geduld!

  • das ist allerdings sehr schade, dass wir auf eine neue version so lange warten müssen. wohl oder übel zwinkt einen google zur konkurenz. *wenn doch nur endlich raw-formate von canon vollständig unterstützt würden*

  • Nun ist es endlich soweit, die englischsprachige Vorabversion von Picasa 3.0 wird ab dem vierten August zum Download bereitstehen… es Bewegt sich doch etwas!!!

  • Dürfte keine sehr zuverlässige Quelle gewesen sein 😉

    Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, vielleicht hat sie ja bloß ein paar Tage Verspätung.

  • Ähhh, und was genau soll mir das jetzt sagen???
    Versteh jetzt leider nicht was du damit sagen wolltest, außer das 2 Kommentare von der selben 62.226.xxx.xxx IP Adresse kommen.

  • Im April schreibt er:

    Zitat:
    Vor 2009 wird es […] keine neue Version erscheinen

    und vor einigen Tagen, dass am 4. August die neue Version erscheinen wird.
    Eindeutig ein Widerspruch.

    @Jens: Unser SPAM-Filter frisst mich 😀

Kommentare sind geschlossen.