Kommentare mit OpenID hinterlassen

Blogger in Draft
Bei Blogger in draft steht ein neues Feature zu Verfügung: Kommentieren mit OpenID.
Wer es seinen Leser ermöglichen will auch ohne Blogger/Google-Konto Kommentare zu hinterlassen, muss in den Einstellungen bei Blogger in Draft beim Kommentare Tab dies einstellen.

Aber nicht nur mit OpenID geht es auch mit AOL, LiveJournal und WordPress. Weitere siehe hier.

Einmal eingestellt schaut das dann so aus:

Links das neue – rechts das normale

» New Feature: OpenID commenting

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Kommentare mit OpenID hinterlassen

  • Verstehe nicht, warum auf der Startseite von Blogger, auch als angemeldeter Nutzer, über solche wichtigen neuen Features nicht informiert wird.

    Der letzte Eintrag ist von 2006. Als ob Google in der Zwischenzeit Pleite gegangen ist…

Kommentare sind geschlossen.