Feedburner-Statistik verfälscht

Feedburner
Auf Grund eines Problems mit dem Google Feedfetcher sind die Subscriber-Anzahlen bei Feedburner seit Samstag geringer als sie wirklich sind.
Der Offizielle Feedburner-Blog berichtet, dass die Statistikfunktion des Feedfetchers offline ist.

Der Grund:

Der Feedfetcher war wahrscheinlich am Freitag Abend mit Freunden unterwegs und hat den ganzen Samstag geschlafen.

Dadurch den Zeitunterschied zw. der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) und der Zeit bei Google, Pacific Standard Time (PST), verschiebt es sich bei uns auf Sonntag.
Der Feedfetcher ist nun wieder wach und sendet an Feedburner die statistischen Daten, so dass man am Montag wieder die korrekten Zalen auswerten kann.

» Saturday Subscriber Count Drop?

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Feedburner-Statistik verfälscht

  • Als wenn die Zahlen jemals korrekt gewesen wären…
    bekanntlich hat ja My Yahoo! einen Fehler und lässt Feedburner daher nicht korrekt zählen. Jeder Feedburner-Nutzer sollte also von allen My Yahoo!lern mindestens die Hälfte abziehen und dann passt die Statistik.

    GWB ist auch von 14.000 auf 11.000 gefallen – aber damit bin ich immer noch zufrieden 😀

  • Ich gehe davon aus, dass Feedburner die Abonnenten-Zahlen täglich auswürfelt – so unterschiedlich, wie die immer sind.

    Wann passiert eigentlich die tägliche Aktualisierung? Ich vermute, so zwischen 10 und 11 Uhr deutscher Zeit, habe den konkreten Zeitpunkt bislang aber immer verpasst.

    Ach so: Anderswo habe ich gelesen, dass die Abonenntenzahlen am Wochenende normalerweise zurückgehen, weil die Leute, die nur im Büro surfen, dann nicht per Feedreader zugreifen. Klingt irgendwie plausibel.

Kommentare sind geschlossen.