Weiterleitungs- und POP-Bug bei Google Mail?

Google Mail
Werner Strauch hat mir eine Mail geschickt in der er mich (uns) darauf hinweist dass es einen Bug bei Google Mail gibt, der durch mehrmalige Weiterleitungen und einem POP-Abruf ausgelöst wird. Ehrlich gesagt ist mir das ganze zu kompliziert und ich weiß nichtmal ob die Mail ernst gemeint ist – lest und entscheidet selbst.

Hallo zusammen,

da der Versuch, Google direkt zu kontaktieren, fehlschlug, könnte Google schneller darauf reagieren wenn einige Blogger darüber berichten.
Google lässt E-Mails verschwinden. Dieser Bug konnte auch von zwei anderen Google Mailer bestätigt werden. Der Fehler lässt sich wie folgt rekonstruieren:

Fallbeispiel mit insgesamt 3 E-Mail-Adressen:

G-Mail-Konto: [email protected] Mail.com
Primäre E-Mail-Adresse: [email protected]
Sekundäre E-Mail-Adresse: [email protected]

G-Mail-Account ruft die primäre E-Mail-Adresse ( [email protected]) per POP3 ab.
[email protected] ist eine Weiterleitung auf [email protected]

Sobald eine E-Mail an [email protected] geschickt wird, müsste die E-Mail bei [email protected] ankommen.
Das tut es auch, indem man über einen Standard-Mail-Client [email protected] abruft.

Sobald jedoch GoogleMail [email protected] per POP abruft, erscheint zwar die Info „Eine E-Mail wurde abgerufen“ unter den Einstellungen, jedoch erscheint die E-Mail weder im Posteingang noch im Spam-Ordner. Sie verschwindet einfach, auch dann wenn [email protected] in der Kontaktliste vorhanden ist.

Das wäre eigentlich nicht so schlimm wenn Google einen darüber informieren würde, dass die E-Mail die von [email protected] abgerufen eigentlich an [email protected] bestimmt war. Aber da ich GoogleMail bereits seit einigen Wochen benutze, habe ich das Untergehen der E-Mails gar nicht gemerkt.

Die Frage ist nun: Was ist mit den E-Mails die ursprünglich an [email protected] gerichtet waren? Bekomme ich diese E-Mails jemals zurück? Sie erscheinen wie gesagt weder im Posteingang noch im Spam-Ordner. Wo sind sie dann?

Mit freundlichen Grüßen
Werner Strauch

Versteht das jemand? Kann ihm jemand helfen? Oder ist nur Verarsche?


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Weiterleitungs- und POP-Bug bei Google Mail?

  • Nö.

    Ich habe exakt die beschriebene Konstallation und die mails an „Exapmle2“ kommten problemlos in meinem GMail-Postfach an.

  • versteh ich schon
    aber was soll daran nicht funktionieren?!
    wo is da der unterschied zwischen einem normalen aufruf?
    denk mal es liegt (wenn überhaupt so ist) an der weiterleitung!

  • Doch das stimmt wirklich, immer wieder hatte ich das Problem, bei mir kamen die Emails aber noch an, ein bis zwei Tage später.

  • Warum überhaupt ein Abruf per POP3?

    Einfach in den beiden externen Postfächern eine Weiterleitung zum Gmail Postfach und fertig ist…

    Oder beide Postfächer durch Gmail per POP3 abrufen lassen….

    nur ein vorschlag…

  • @pc-nico:

    Das mit der Weiterleitung auf das Gmail Postfach habe ich nun eingerichtet. Trotzdem ist es sonderbar dass weitergeleitete E-Mails weder im Posteingang noch im Spam-Ordner auftauchen, oder nicht?!

  • Ich finde es sonderbar dass so viele Leute auf sowas reinfallen… 😀 Und mal ganz ehrlich: WER BRAUCHT SOWAS? Davon abgesehen dass es bisher niemand reproduzieren konnte!

    MfG
    Hauke

Kommentare sind geschlossen.