Dubai in Google Earth und Google Maps

GOogle Maps
Wie schon berichtet, wurden die Bilder im Nahen Osten durch ältere ersetzt. Dabei wurde auch Dubai zensiert. Allerdings nur in Google Maps, in Google Earth nicht.
Wenn man die Palmeninseln vor der Küste Dubais mit Maps betrachten will, sieht man nur Wasser.

Maps:
Dubai - Google Maps

Ganz anders in Google Earth:
Dubai - Google Earth

[Gastartikel von: hebbet]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Dubai in Google Earth und Google Maps

  • Wenn man in Maps dicht genug ran geht sieht man die Palmen auch. Es scheint maps und Earth nur unterschiedliche Daten in den Zoom-Level zu holen.

  • Also ich verstehe ja, wenn militärische und andere sensible Einrichtungen zensiert werden. Aber was ist an einer mit Sand aufgeschütteten palmenförmigen Insel jetzt nötig zu zensieren?

    Die bauen das doch extra so, daß man es aus der Luft sehen kann, ist doch eine super Werbung für Dubai. Und dann wird es zensiert *kopfschüttel*

    Wie viele Dollars haben die Scheichs da an Google überwiesen?

  • Ich glaube das liegt einfach daran dass die neuen Fotos älter sind als die vorherigen. Das muss garnichts mit Zensur zu tun haben.

Kommentare sind geschlossen.