Knapp 12stündiger Google Reader-Ausfall

google 

Seit gestern vormittag scheint der Google Reader schon seinen Sommerurlaub angetreten zu haben: Viele User haben nur sporadisch oder garkeinen Zugriff auf ihre Feeds und die Oberfläche des Readers wird auch nur im Glücksfall geladen. Laut einem Googler ist das Problem mittlerweile behoben – leider nicht bei meinem und einigen anderen Accounts.

Seit ca. gestern um 12 Uhr hat sich die Oberfläche des Readers nicht mehr geladen und man konnte sich minutenlang den Ladevorgang ansehen. Im Glücksfall hat der Reader es dann doch geschafft sich zu laden, hatte aber keine neuen Feed-Einträge im Angebot. Neue Einträge in den Feeds wurden garnicht mehr angezeigt und wahrscheinlich von Googles FeedFetcher auch garnicht geparst.

Nach wenigen Stunden meldete sich ein Googler in der Diskussion bei den Google Groups zu Wort und versprach dass das Problem gelöst und alle Reader in den nächsten Stunden wieder funktionieren sollen. Mein Reader hat aber weder gestern abend noch heute früh funktioniert, einzig meine öffentlichen Feeds konnte ich über die Einstellungen und der Öffentlichen-Web-Webseite ansehen.

Wo das Problem nun genau lag ist bisher nicht bekannt, aber auf jeden Fall gab es auch Probleme mit Googles FeedFetcher (dem Feed-Pendant zum GoogleBot), denn von gestern mittag bis etwa abend hat sich der FeedFetcher zumindest bei den GWB-Feeds nicht blicken lassen. Mittlerweile ist er wieder regelmäßig zu Besuch. Leider sind dadurch natürlich auch einige Einträge in den Feeds unwiderruflich verloren gegangen – ärgerlich.

P.S.: Dafür dass der Reader über 12 Stunden offline war gab es relativ wenig Beschwerden (45) in der Google Group…merkwürdig.

» Google Group: Reader-Ausfall

[thx to: Detschey]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Knapp 12stündiger Google Reader-Ausfall

  • Hmm, bei mir war garnichts davon zu spüren – lief alles wie immer – waren wohl nur vereinzelte Accounts betroffen …

  • Mein Reader war auch nicht das Problem. Ich konnte mich also einloggen so oft ich wollte – hat immer funktioniert. Nur wie in dem Beitrag schon geschrieben wurden keine neuen Feedbeiträge abgeholt.

  • einloggen war nicht das problem. aber wenn normalerweise 300 feeds abgeholt werden sollen und nix ist da, ist es schon etwas komisch. auch heute waren noch ausfälle zu verzeichnen. naja, dann wünsche ich dem reader einen schönen urlaub.

  • bei mir hat zumindest das Gadget (iGoogle) getan. Allerdings wurden nur alte Eintraege angezeigt. Über den Link der alten Beitraege konnte ich dann aber direkt zu den Blogs gehen und mir da die News wie in alten Zeiten am Stueck durchlesen.
    Heute funktioniert alles wieder wie gehabt :-).

  • Jo, gestern morgen bis irgendwann nachmittags gab es keine Neuigkeiten im Google Reader. Irgendwann tröpfelten dann die Updates ein.

  • … und seitdem kommts irgendwie deutlich zeitnäher rein, hab ich das Gefühl. Bis gestern hat der Reader noch bis zu 2 Stunden Verzögerung gehabt, jetzt kommen die Posts nach ein paar Minuten schon rein….

Kommentare sind geschlossen.