Google Maps Routenplaner: Strecke frei per Drag & Drop verändern

maps 

Ein Traum für jeden fleißigen Routenplaner-Besitzer wird wahr: Wenn die vorgeschlagene Route mal wieder über Wege führt auf denen sich garantiert ein Stau zusammenbraut oder den man lieber umfahren möchte, dann war es bisher nötig umständliche Zwischenstopps anzugeben. Seit gestern kann man bei dem Maps Routenplaner einfach den kompletten Streckplan per Drag & Drop ändern.

Vorgeschlagene Route:
Google Maps Route

Alternative Route:
Google Maps Route
Die vorgeschlagene Route kann an jeder beliebigen Stelle per Drag & Drop einfach an eine andere Stelle oder Straße gezogen werden. Es wird sofort angezeigt welche Auswirkungen diese Veränderungen auf die komplette Route haben wird. Man kann also live sehen wie die neue Strecke aussehen würde und wieviele zusätzliche Kilometer und Fahrminuten das ausmachen würde. Lässt man den Marker dann los wird in der linken Sidebar die neue Route zum ansehen und ausdrucken angezeigt.

Das ist echt mal ein richtiges Killer-Feature das ich noch bei keinem anderen Routenplaner gesehen habe! Wie oft habe ich mir schon gewünscht die Route geringfügig ändern zu können… Das hat nicht nur praktische Vorteile sondern macht irgendwie auch Spaß und ist interessant zu sehen wie groß ein Umweg werden könnte wenn man mal eine Straße später abbiegt 😀 Außerdem kann man dabei einige neue interessante Routen in der Umgebung entdecken die man vielleicht so nie gekannt hätte 😉

TOP Google, Top!

Hier noch das offizielle Einführungsvideo:

» Ankündigung im LatLong-Blog

[thx to: deytschey]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Maps Routenplaner: Strecke frei per Drag & Drop verändern

Kommentare sind geschlossen.