Googles US-Marktanteil sinkt auf 55,2%

Marktanteil
Aktuellen Zahlen von Nielsen/NetRatings zufolge konnte Google sein Wachstum im April nicht fortsetzen und hat auf dem US-Markt 0,6% Anteil verloren, hebt sich aber dennoch deutlich vom Branchen-zweiten Yahoo! und noch sehr viel deutlicher von MSN ab. Mit über 3,7 Milliarden Suchabfragen besitzt Google in den USA einen Marktanteil von 55,2%

Marktanteile: (Wachstum im Vergleich zum Vorjahr)
1. Google: 55,2% (3.773.032.000 Suchabfragen) +42,1%
2. Yahoo!: 21,9% (1.497.154.000 Suchabfragen) +28,1%
3. MSN: 9,0% (612.526.000 Suchabfragen) +7,4%
4. AOL: 5,4% (371.038.000 Suchabfragen) +6,1%
5. Ask: 1,8% (126.286.000 Suchabfragen) -2,3%

Also ich weiß ja nicht, ich kann mir irgendwie nicht vorstellen dass die Zahl der Suchabfragen stimmen können. Nur 126.000 für ASK? Da die meisten mehrmals suchen, sage ich mal einfach dass das knapp 100.000 User pro Monat sind. Der GWB kommt im Monat ebenfalls an die 100.000-Besuchermarke… soll das stimmen? *skeptisch*

[UPDATE]
Danke an den Hinweis von GunnarP, habe den Hinweis vorher nicht gesehen…
[/UPDATE]

Wieviel Marktanteil Google in den USA nun wirklich hat werden wir wohl auch nie wissen. Laut Nielsen 55,2, laut Hitwise 65,26 und laut comScore 48,1

» Die Zahlen

[heise]


Teile diesen Artikel: