Bald auch französiche Bücher in Google Books

Google Buchsuche
Google hat einen Partner für die Google Buchsuche im französischen Sprachraum gefunden. Die Bibliothek der Universität Lausanne.
Als Neuerung sollen lizenzfreie Bücher aus dem schweizer und französischem Raum auch zum Herunterladen angeboten werden.
Gerade aus Frankreich gab es bisher große Wiederstände gegen das Projekt. Kritik trägt unter anderem das Argument des Kulturverlustes und mögliche Einnahmeeinbußen von Verlagen wenn die Werke weltweit verfügbar werden. Wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen wurde Google bereits vom französischen Verlegerverband verklagt.

Offizielle Ankündigung auf dem „Inside Google Book Search“ Blog
und auf Google Liberian Central

[heise.de]


Teile diesen Artikel: