Ärger über das neue Google-Design

Neues Google-Design
Grundlegende Design-Änderungen gefallen natürlich nicht immer allen. Obiges Bild zeigt, dass die Google-Designer anscheinend nicht an die armen Mäuse gedacht haben die jetzt eine sehr viel weitere Strecke zurücklegen müssen 😉 Aber mal ehrlich, ein bißchen fehlt mir die Navigation über dem Suchfeld auch…

[Googlified]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Ärger über das neue Google-Design

  • Also dem muss ich vorbehaltlos zustimmen. Die Maus hat schon eine gewisse Strecke weiterzulegen. Mir hat es viel besser überhalb dem Suchfeld gefallen. Hoffe dass es nicht auch in Deutschland eingesetzt wird :).

    Das „even more“ ist nicht mehr so verschachtelt, das ist noch ein Vorteil, dem man dem neuen Design abringen kann..

  • Die Kritik kann ich nicht nachvollziehen.
    Ich habe diese Navigation eh nie benutzt. Normalerweise suche ich in Google über die Suchleiste vom Firefox und klicke mich dann von der Ergebnisseite zu den Spezialsuchen durch. Aber da Google ja jetzt eh alle Ergebnisse aus allen Quellen komibnieren will fällt diese Navigation vielleich eh weg.

  • Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Allerdings kann ich auch Google nicht verstehen, denn es sollte doch ein leichtes sein, bei registrierten Usern in den Accountoptionen das Google-Design zur Auswahl zu stellen…

    Ich finde das neue Design super, da man endlich auf nahezu allen Google-Seiten das Menü an der selben Stelle hat. Bei GMail und GCalendar ist die Auswahl ja auch net in der Seitenmitte 😉

    Das neue Design geht in Richtung Mac, wo ja auch das Startmenü oben links ist (ich habe diese Startmenüanordnung auch auf meinem XP übernommen, ist echt sehr viel besser, als Taskleiste unten zu haben). Und Mac ist doch cool, nicht wahr? Also mal ganz ruhig bitte 😀

    //Ich werde mal bei Google anfragen, ob man nicht im User Account die Möglichkeit des Switchen haben könnte…

  • Man könnte es durch IGoogle lösen, nur dass man die Suchleiste auch Verschieben kann. So wie jetzt schon die einzelnen Beiträge.

    „Ich finde das neue Design super, da man endlich auf nahezu allen Google-Seiten das Menü an der selben Stelle hat. Bei GMail und GCalendar ist die Auswahl ja auch net in der Seitenmitte 😉

    Da ist auch die ganze Seite ausgefüllt :). Da macht es an der Stelle wo es jetzt ist auch Sinn.

  • Mir gefällt es sehr gut, allerdings ist es noch nicht ganz ausgereift… Aber ich freu mich drauf!

  • „Da ist auch die ganze Seite ausgefüllt :). Da macht es an der Stelle wo es jetzt ist auch Sinn.“

    Da hast du Recht. Aber mal ehrlich, wie oft benutzt ihr im Vergleich zur Google-Suche die Bilder-Suche? Oder die News-Suche?

    Da dies andere Suchdienste sind, macht es schon Sinn sie in die Reihe von GMail & Co. einzureihen. Was mir jetzt beim Seasonal Theme noch fehlt ist eine Verschmalung des Themes, da jetzt unter den Suchbuttons viel freier Platz entstanden ist, den man besser mit Inhalten füllen sollte 😉

  • Wo der Mann recht hat, hat er recht.

    Vielleicht könnte Google da noch was über die benutzerdefinierten Einstellungen was biegen, um dem Mißstand halbwegs abzuhelfen.

    Viele Grüße,

    René

  • Da hast du Recht. Aber mal ehrlich, wie oft benutzt ihr im Vergleich zur Google-Suche die Bilder-Suche? Oder die News-Suche?

    OK, wenn man das so betrachtet ist es wirklich nicht ganz so schlimm, muss ich ehrlicherweise zu geben…

    Ich schätze mal dass ich ca. 15-20 Normal Google Suche starte (meist dann auch noch über Firefox) und ca. 1 x News, Groups & Co.

    Meistens starte ich dann auch noch mit IGoogle, wo schon News usw. direkt zu meinem Thema erscheinen.

    Falls es in IGoogle eine Funktion gibt, wo ich es verschieben kann, ist das ganze dann kein Problem für mich.

  • Also bei mir sieht Google genau so aus, wie immer. Mit der Navigation über dem Eingabefeld.
    Wer Firefox hat kann ja die eingebaute Suche nutzen.
    (Oder Suchen mit Keywords versehen. Rechte Maustaste in das Suchfeld, Keyword vergeben, fertig)

Kommentare sind geschlossen.