„Google“ ist die wertvollvste Marke der Welt – 66,4 Mrd. Dollar

Google Shine
Gratulation an Larry, Sergey und Eric: Die britische Consulting-Firma Millward Brown Optimor hat wie in jedem Jahr eine Liste der wertvollsten Marken der Welt zusammengestellt – und erstmals wird sie in diesem Jahr von Google angeführt. Die Marke Google ist laut Brown 66,4 Milliarden Dollar wert!

Mit dieser Platzierung hat sich Google gegen die starken Konkurrenten Microsoft, Marlboro, Wal*Mart und vorallem Coca Cola durchgesetzt. Anscheinend wird diese Liste aber sehr subjektiv und nicht objektiv bestimmt. Sicherlich kennen 99,9% aller Personen die jemals im Internet gewesen waren die Marke Google – aber alle anderen? Ich glaube nicht dass irgendein Unternehmen jemals den Bekanntheitsgrad von Coca Cola überbieten kann – denn deren Logo prangt in wirklich jedem Land an jeder Ecke irgendwo…

Weitere Ungereimtheiten sind natürlich die regionalen Begrenzungen, oder habt ihr schonmal von China Mobile gehört? Ich zwar schon, aber da dürfte ich sicherlich mit die Ausnahme sein. Und General Electric bekannter als Marlboro? In Amerika, ja, aber sicher nicht auf dem Rest der Welt…

Hier die Top10:
1. Google 66,434 Milliarden
2. General Electric 61,880 Milliarden
3. Microsoft 54,951 Milliarden
4. Coca-Cola 44,134 Milliarden
5. China Mobile 41,214 Milliarden
6. Marlboro 39,166 Milliarden
7. Wal-Mart 36,880 Milliarden
8. Citi(bank) 33,706 Milliarden
9. IBM 33,572 Milliarden
10. TOyota 33,427 Milliarden

P.S. Wenn die Marke „Google“ soviel Wert ist, wieviel ist dann wohl die Marke „GoogleWatchBlog“ wert? .p

» Die Liste

[thx to: Tino Teuber]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “„Google“ ist die wertvollvste Marke der Welt – 66,4 Mrd. Dollar

  • Sorry, aber das kann was nicht stimmen. Entweder hast du dich verschrieben, oder die Leute von Millward Brown. Denn bei denen steht:

    „with a brand value of $66,434 million. This was
    followed by General Electric ($61,880 million), Microsoft ($54,951 million) and Coca-Cola
    ($44,134 million).“

    Also Millionen (Million), nicht Milliarden (Billion).

  • Das Komma (,) is im Englischen das Tausender-Trennzeichen.
    Also 66-tausend-434 (66.434) Millionen =
    66-Komma-434 (66,434) Milliarden.

    Und wenn du ma logisch nachdenkst: Die haben YouTube für über ne Milliarde gekauft, dann werden die wohl mehr wert sein, als ein paar popelige Mililionen

    😉

  • Wertvoll Bekanntheitsgrad,

    Deswegen sind dein zweiter und dritter Absatz überflüssig, ja fast dümmlich. Sorry, aber du vergleichst Äpfel mit Birnen. Schließlich geht es nicht darum, wer von wem was gehört hat, sondern wie wertvoll die Marke ist, d.h. wieviel man schlußendlich damit verdienen kann.

    Eigentlich schade, ich lese den GoogleWatchBlog wirklich gerne und verweise in meinem Blog auch gerne hierher, aber manchmal wird über die geschriebenen Beiträge nicht gründlich nachgedacht. Aber ansonsten passt es schon! Weiter so!

  • Mag sein, aber ich denke mit einer Marke die JEDER kennt kann man etliches mehr verdienen als mit einer von der nur die Viertel der Menschheit je gehört hat – oder etwa nicht?

    P.S. Wir sind bloggende Privatpersonen, keine Redakteure 😉

  • Ja, klaro seid Ihr Privatpersonen. Ist doch auch alles in Ordnung, soweit, nur eben manchmal nicht ganz zu Ende gedacht.

    Die Marke „Coca Cola“ zum Beispiel ist so bekannt, das man mit Ihr wahrscheinlich in Zukunft einfach nicht mehr „mehr“ verdienen kann. Wertvoll ist in dieser Studie also in die Zukunft gedacht. Wie gesagt es geht nicht um den Bekanntheitsgrad sondern um die Wertschöpfung der Marke.

Kommentare sind geschlossen.