Die eigene Karte bei den Google Maps

Google Maps
Ab sofort kann man sich mit den Google Maps auch eigene Karten zusammen basteln. Leider habe ich jetzt keine Zeit um das ganze zu testen und viel darüber zu schreiben. Der dazugehörige Artikel folgt dann später oder morgen früh 😉 Anscheinend gibt es das sogar schon zum Start in deutsch – ich bin begeistert 😀

Google Maps own
» Eigene Karten erstellen

Es lassen sich einzelne Punkte, Wege, uns Flächen in der Landschaft markieren und zu einer von mehreren persönlichen Karten hinzufügen. Leider erscheinen die Inhalte dieser persönlichen Karte noch nicht in den Suchergebnissen. Per Rechtsklick erscheint nun ein Kontextmenü, mit dem man den Kartenausschnitt nicht nur zentrieren und den Zoom kann. Dieses ermöglicht auch den Wechsel zwischen den Zeichenwergzeugen.

[thx to: Pat]

Update:
» My Maps – Placemarksammlungen mit Google Maps erstellen


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Die eigene Karte bei den Google Maps

  • Grandiose Sache! Google schafft es weiterhin nützliche Tools einzubauen und immer mehr Daten zu sammeln. Ich habe direkt mal mein Unternehmen eingetragen.

  • Also sooo besonders ist es ja nun auch wieder nicht 😉

    Quikmaps.com kann das mit GoogleMaps schon lange. Neu ist, dass man Marker nicht nur mit Plaintext beschreiben kann, sondern auch mit HTML, wodurch Bilder, Links etc. möglich sind.
    Wer weiß, vielleicht kauft Google ja noch Quikmaps auf (oder hat es schon) 😀

    Aber die diversen Marker, die bei Quikmaps zur Verfügung stehen, fehlen mir bei Google noch…

  • @rofl:
    Der Vorteil bei Google gegenüber einem 3. Dienst ist natürlich immer dass Google die Daten später für andere Dinge verwenden wird und sich so alles zu einem großen Netzwerk hinzufügt.

    Daher ziehe ich Google immer vor, denn da kann ich mit den Daten in Zukunft auch wirklich was anfangen.

  • @Jens: Erst dachte ich, dein Post wäre ironisch gemeint 😀

    Aber du hast Recht, Quikmaps habe ich bis jetzt auch immer nur für Ex-und-hop-Karten genommen, die normalerweise nur für einmal Angucken interessant waren.

Kommentare sind geschlossen.