Calendar-Termine jetzt von Google Mail aus erstellen

Google Mail + Google Calendar
Schon seit langer Zeit erkennt Google Mail Zeitangaben in eMails und kann diese zum Google Calendar mit einem Klick hinzufügen. Seit gestern erscheint bei Google Mail nun auch ein „Create Event“-Link im DropDown-Menü der ein Calendar-Popup-Fenster öffnet und von dem aus ein neuer Termin erstellt werden kann.

Create Event
Der Eintrag im DropDown-Menü erscheint derzeit nur bei der Sprachauswahl „English/US“ und auch nur wenn gerade eine eMail angezeigt wird. Im Hauptmenü im Posteingang erscheint der Eintrag merkwürdigerweise nicht, obwohl er dort natürlich sehr viel mehr Sinn machen würde – zumal der neu erstellte Termin mit der eigentlichen eMail garnichts zu tun hat.

Create Event-Fenster
Das PopUp-Fenster ist das standardmäßige Eingabefenster vom Calendar ohne irgendeine sichtbare Änderung. Merkwürdig dabei ist, dass keinerlei Angaben von Google Mail automatisch ausgefüllt werden. Da der Eintrag nur bei Ansicht einer eMail erscheint hätte man wenigstens den Absender der eMail automatisch als „Gast“ eintragen können.

Der Eintrag ist zwar eine recht nette Idee, aber für mich ist das ehrlich gesagt keine richtige Integration. Es dürfte wohl kaum dabei helfen dem Google Calendar mehr User zu bringen. Eine richtige Integration stelle ich mir so vor, dass der Termin fest an eine eMail angehangen werden kann und beim öffnen der Mail automatisch der Kalender mit angezeigt wird – mit Information ob man gerade verfügbar ist oder nicht.

[Google Blogoscoped]


Teile diesen Artikel: