Samsung baut angeblich das GooglePhone + erste Details

GooglePhone
Die Gerüchte um das GooglePhone verdichten sich immer mehr. Ein User in einem Internetforum behauptet jetzt dass er das neue Wunderwerk schon zu Gesicht bekommen hat – zumindest via Internetumfrage die mit reichlich Screenshots und Details ausgestattet gewesen ist. Laut diesem User wird das Handy von Samsung gebaut und ist vollgestopft mit Google-Software.

Dass Samsung und Google gemeinsam an einem Handy basteln ist schon seit anfang des Jahres bekannt und gilt somit als bestätigt. Bisher war allerdings nur die Rede davon dass es sich um ein „normales“ Samsung-Handy handelt auf dem lediglich einige Google-Software vorinstalliert sein wird. Laut der Testperson handelt es sich hierbei um das mittlerweile berüchtigte GooglePhone.

Das Handy besitzt eine Standard-QWERTZ-Tastatur und einen großen Bildschirm der sich an die Lage des Handys anpasst und das Bild Hochkant oder Quer zeigt. Die eigentliche Bedienung scheint mit nur 2 Knöpfen und einer Art Joystick zu funktionieren, leider lässt sich das auf dem kleinen Bild dort oben nicht so gut erkennen – das große Foto ist derzeit nicht verfügbar, sch*** ImageShack.

Das Handy wird eine WiFi-Schnittstelle besitzen, eine 2-Megapixel-Kamera integriert haben und ist mit Google-Software vollgestopft. Laut dem Tester sind „Alle Google-Tools auf dieses Handy übertragen worden“. Vorallem eine mobile Version von Picasa und Docs & Spreadsheets wäre ja sehr interessant – anscheinend scheinen diese auf dem GooglePhone schon zu existieren.



Das GooglePhone soll anscheinend Googles mobile Einstiegstelle werden – und ist somit eine sehr große Chance für Google auch noch in der letzten Hosentasche seine Dienste anzubieten. Was das GooglePhone jetzt aber von einem normalen Handy mit Google-Tools, von denen es vorallem in Amerika schon so einige gibt, unterscheidet weiß ich nicht.

Ich bin gespannt wer das GPhone nun letztendlich bauen wird und wie es aussieht – im Finale scheinen jetzt nur noch Samung und Apple mit seinem iPhone zu stehen. Ich denke wir können noch in diesem Jahr mit dem Release des Handys rechnen 🙂

» Forumsbeitrag
» Artikel bei engadget

[ZDnet-Blog]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Samsung baut angeblich das GooglePhone + erste Details

  • Dann bleibt zu hoffen, dass auf dieser Plattform auch Google IG für den „persönlichen Desktop“ genutzt werden kann. Diese Plattform kann ja seit wenigen Tagen über die Universal Widget API von Netvibes mit eigenen Widgets versorgt werden, die auch an anderer Stelle lauffähig sind (= weniger Aufwand für die Entwicklung derartiger Widgets bei einer gleichzeitig immer größer werden Zielgruppe).

Kommentare sind geschlossen.