GData für Picasa Web Albums


Eine neue API aus der GData Familie, womit sich bereits Google Notebooks, Spreasheets, Google Base, Blogger und weitere als Feed auslesen lassen, ermöglicht nun auch den Zugriff auf die Picasa Web Albums für Webseiten und Web Services. Dadurch werden Online Bildbearbeitsungsseiten wie Picnikermöglicht und viele weitere Dienste, die auf Bilddaten basieren…

Zusammen mit der API läßt sich das ganze nun auch per JSON Script auf Webseiten, aber auch Gadgeds einbinden, so dass sich Inhalte aus Picasa Web Alben demnächst überall wieder finden lassen. Auch der Zugriff auch Kommentare und Tags der Bilder ist möglich.

Hier z.B. in einem Gadget für die Google Startseite auf einzelne Fotos und ganze Alben. Und noch ein kleines Beispiel von Googglified: http://googlified.com/albums mit dem passenden Beispielcode dazu: Embedding Picasa Web Albums on Your Site

Und hier ein paar Beispiele, die Google offiziell nennt, wie sich die neue API nutzen läßt:
Fotoeditor Picnik auf der sich Fotos direkt aus Picasa Web Alben raus laden, bearbeiten und zuückschreiben lassen.

» Picasa Web Albums API
» Ankündigung im Google Code-Blog
» Beispielanwendung Booksmart
» Beispielanwendung ZhoZu

[Google Code Blog, Googlified, gOS]


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “GData für Picasa Web Albums

Kommentare sind geschlossen.