Berlin in 3D?

Google Earth
Hm, also mein Kalender verrät mir dass es der 8. März ist – aber von der Stadt in der ich 21 Jahre gelebt habe ist in 3D immer noch nichts zu sehen – dabei wäre es doch so schön dass alles einmal wieder zu sehen. Über die Website stadtplan3d.de soll sich die 3D-Hauptstadt zwar einbinden lassen, aber leider hängt sich mein PC bei dieser Datenmasse auf.

Wenn ich diese KMZ-Datei bei Earth einbinde fängt die Software zwar fleißig an zu rechnen und Daten zu übertragen aber viel passieren tut nicht. Ich habe gesehen wie auf der Karte 3-4 Häuser erschienen sind, leider keine Sehenswürdigkeiten sondern irgendwelche normalen Betonklötze, und danach hat mein PC und Google Earth einfach aufgegeben. Das hier ist zwar nicht mehr der neueste PC – aber ich kann mir ja denken wie die Performance aussieht wenn die ganze Stadt nachgeladen wird.

Funktioniert das ganze bei euch? Und wenn ja, dann ist es doch sehr sehr enttäuschend dass das ganze über eine 3. Quelle ständig nachgeladen werden muss. Ich hatte gedacht die Gebäude werden direkt in Earth erscheinen ohne dass ich großartig etwas einbinden müsste – denn die Earth-eigenen Gebäude verkraftet mein PC sehr gut. Aber mal abwarten, der 8. März ist ja noch lang…

» KMZ – Berlin 3D

Update:
» Berlin in 3D! – da ist es


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Berlin in 3D?

  • habe gerade im berliner radio gehört, so gegen 11 uhr wird berlin in 3d vorgestellt, und ab 12 uhr sollte es dann online sein;-)

    die kmz datei hat gestern bei mir auch nicht funktioniert.

  • hm, ok, dann warte ich noch ein wenig 😀

    Auf energy haben sie gesagt, das es schon verfügbar iist :/

  • hey,

    also bei mir hat die datei von gestern schon funktioniert…

    man muss nur sehr lange warten..der reichstag und so..bahnhof..sieht alles sehr schön aus!!

    ist GANZ berlin in 3D ??

    also auch sachen wie frohnau und so, ganz im norgen, schon fast im ausland?? ^^

    leomou

  • 1. Würde ich erstmal warten, bis die GE-Programieer im Googleplex aufgestanden sind. 😉

    2. In der verlinkten Berlin3D_RealityMap.kmz ist lediglich ein Link zur dieser kmz enthalten:
    http://www.rssgmbh.de/Berlin3D/Berlin3D_V08.kmz
    Diese kmz enthält alle Daten und ist 21,7 MB groß. Probier es doch mal mit lokal speichern dieser kmz und dann starten.
    PS: Hinweis zu Berlin3D_V08.kmz:
    Diese Berlin3D-Daten sind Eigentum der RSSGmbH und nur zur privaten Nutzung. Jegliche Art von Vervielffältigung ist nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung durch die RSSGmbH gestattet.

  • Es handelt sich um was anderes als die Berlin-3D-Sache von RSS, die ja nur einen kleinen Bereich der Innenstadt darstellt. Siehe Spiegel-Online-Artikel. Die KMZ für Berlin 3D gibts unter
    http://www.3d-stadtmodell.eu/berlin/GE/start_berlin3d.kmz

    „Die Stadt Berlin hat, vertreten durch die Einrichtung Business Location Center Berlin-Brandenburg, ein 3D-Modell ihrer selbst in Auftrag gegeben. Umgesetzt hat das die Firma 3D Geo, die wiederum eine Ausgründung des Hasso-Plattner-Institutes der Universität Potsdam ist.“

  • Wow! Sehr beeindruckend! Lädt zwar ne weile, ist aber besser integriert als das RSS-Modell, das ja irgendwie komplett auf einmal lädt und dadurch den Rechner an die Grenzen bringt…

    Aber auf jeden Fall sehr beeindruckend!

  • Es hat schon was für sich so durch die Häuserschluchten zu fliegen und den Lehrter Bahnhof von innen zu sehen…

    Aber ich bin trotzdem enttäuscht, die Daten sind zwar da und schön, aber saulangsam und nicht fest in Earth integriert… schade!

  • Berlin in 3D? Oh schön! Muß mir mal die seite bei gelegenheit ansehen…bin ja ein großer Fan von Berlin, fahre sehr gern dorthin…zum Glück hab ich es auch nicht sooooo weit bis in die Hauptstadt!

Kommentare sind geschlossen.