Tipp: Talk-Chat per Verknüpfung starten

Google Talk
Eigentlich sollte man meinen dass die Kontaktaufnahme via Messenger garnicht mehr vereinfacht werden kann. Messenger öffnen, Kontakt anklicken, Fertig. Doch mit Google Talk geht es sogar noch einfacher, via Shortcut. Google Talk registriert sein eigenes Protokoll (gtalk:) bei Windows, und lässt sich damit teilweise fernsteuern.

Um mit einer Person Kontakt via Shortcut aufzunehmen müsst ihr nur folgende Verknüpfung (bestenfalls auf dem Desktop) erstellen:

gtalk:chat?jid=[Google Mail-Username]@Google Mail.com

Username durch die entsprechende eMail-Adresse ersetzen

Mit einem Klick auf die neue Verknüpfung wird sofort ein Chatfenster mit dem jeweiligen Kontakt geöffnet – sofern Google Talk läuft. Ist Google Talk nicht aktiv, wird Talk gestartet, aber kein Chat gestartet – aber bei den meisten wird Talk sicherlich eh den ganzen Tag lang laufen 😉

Um mit einem Kontakt gleich eine Telefonverbindung aufzubauen muss die Verknüpfung nur ein klein wenig abgeändert werden:

gtalk:call?jid=[Google Mail-Username]@Google Mail.com

Und um das ganze noch mal ein wenig abzukürzen, kann man der Verknüpfung auch gleich noch ein HotKey zuordnen – das geht ganz einfach in dem Eigenschaftsdialog der Verknüpfungen. So lässt sich mit einer kurzen Tastenkombination ein Chatfenster öffnen, ganz ohne Maus – wirklich sehr praktisch 🙂

P.S. Kennt ihr noch weitere Befehle die man Talk über das Protokoll mitteilen kann?

[Google OS]


Teile diesen Artikel: